Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Jugendbasketball-Bezirksliga: Erneuter Kantersieg des TV 1860 Lich U12 gegen den TSV Kirchhain

Topscorer der Licher -Till Wagner (8)-
Topscorer der Licher -Till Wagner (8)-
Lich | In einer mehr als einseitigen Partie konnte die U12 des TV 1860 Lich den TSV Kirchhain in der Erich-Kästner-Halle in Lich am Wochenende mit 149:7 (69:1) erneut besiegen. Kirchhain hatte von Beginn an keine Chance gegen die Mannschaft von David Lauer, die sehr konzentriert begann und alle sich bietenden Chancen nutzen, vor allem jeden Ballverlust des Gegners in einen erfolgreichen Fastbreak umwandelte. Mit 39:1 war die Übermacht der Licher bereits nach zehn Minuten deutlich sichtbar. Mit weiterhin gutem Teamplay, sicheren Würfen und Korblegern schraubte man den Spielstand von Minute zu Minute höher, während die Kirchhainer sich an der guten Abwehrarbeit der U12 des TV die Zähne ausbissen. Zur Halbzeit war die Partie mit 69:1 entschieden.
In der zweiten Halbzeit ließ dann angesichts der Übermacht die Konzentration auf Licher Seite etwas nach, leichtere Bälle wurden auch mal vorbeigelegt, aber , so Trainer David Lauer, das kann man den Jungs nicht verübeln. Da werden dann schon mal Dinge probiert, die man bei anderen Begegnungen nicht machen würde. Da das Hinspiel noch höher gewonnen werden konnte, hat ihn der erneut hohe Sieg eigentlich nicht überrascht. Er freut sich für sein Team, das in den letzten beiden Hauptrundenspielen weiter Selbstbewusstsein und Motivation sammeln soll, bevor es in die Spiele um die Hessenmeisterschaft geht, wo dann richtig starke Gegner auf sein Team warten, so der U12-Trainer nach dem Spiel.

Punkteverteilung: Karl Maruschka 22, Gregor Gümbel 12 (2 Dreier), Paul Carl 14, Till Wagner 42 (2), Johannes Roith 28 (2), Nicolai Sann 2, Carl Dingeldey 6, Luca Dinges 8, Finn Jakob 15 (1)

Topscorer der Licher -Till Wagner (8)-
Topscorer der Licher... 
Finn Jakob, Lich, mit zwei seiner fünfzehn Punkte
Finn Jakob, Lich, mit... 
Gregor Gümbel nicht zu stoppen
Gregor Gümbel nicht zu... 
Karl Maruschka mit Korbleger
Karl Maruschka mit... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Stellen das Kooperationsprojekt von TV 1860 Lich und Alba Berlin vor (v.l.): David Lauer, Anita Schneider, Annette Gümbel, Paul Gänger und Henning Harnisch. Bild: Landkreis Gießen
Kooperationsprojekt „Bewegung macht stark“ zwischen TV 1860 Lich und Alba Berlin – Landrätin Schneider übernimmt Schirmherrschaft
Von den Großen lernen: Das gilt nicht nur im Basketballsport, sondern...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Spitzenbrett Dennis Moritz siegt
Königsjäger verlieren gegen den Klassenprimus Gießen
In der Bezirksklasse Frankfurt waren die Königsjäger Hungen zu Gast...
Mehr Bilder von der Limes-Winterlaufserie gibt es auf turnverein07.de, facebook.com/turnverein07 und instagram.com/tv07_watzenbornsteinberg.
Haustein und Hoffmann gewinnen Auftakt der Limes-Winterlaufserie
Beim 10-km-Lauf der 43. Limes-Winterlaufserie hat Oliver Hoffmann...

Weitere Beiträge aus der Region

Einladung zum Kreativmarkt des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Noch kein Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk? Auf der Suche nach...
„Gangsta-Oma“ Lesenacht des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
Knapp 50 Kinder der Grundschule Langsdorf lauschten bei der...
Rotlicht aus! (Quelle: bi-gegen-bordell Marburg)
Fahnenaktion „Rotlicht aus!“
Marburger Bürgerinitiative bi-gegen-bordell flaggt zum 25. November...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.