Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Basketball-Landesliga Nord: SV Nonnenroth schlägt AFC Baunatal

Christian Knaus (7), Dreh- und Angelpunkt beim SV
Christian Knaus (7), Dreh- und Angelpunkt beim SV
Lich | Nach zwei Niederlagen hintereinander wollte der SV Nonnenroth wieder in die Spur zurück und hatte sich für das Spiel gegen den AFC Baunatal viel vorgenommen. Sie konnten dabei wieder auf ihren wichtigsten Mann Christian Knaus zurückgreifen, der in den beiden verlorenen Partien nicht zur Verfügung stand. Das Team aus Nordhessen rangierte einen Platz besser in der Tabelle als die Mannschaft von Willis Gardner. Die Hinspielpartie hatten die Nonnenrother mit 70:74 verloren. Mit einem Sieg mit mindestens fünf Punkten Differenz würde man Baunatal dank des direkten Vergleiches in der Tabelle hinter sich lassen. Mit dem letztlich verdienten 73:64 Sieg gelang dem SV der Sprung auf Platz fünf im sicheren Mittelfeld der Liga.
Die Nonnenrother begannen nervös und mussten von Beginn an zunächst ständig einem Rückstand hinterherlaufen. Baunatal war im Abschluss sicherer und lag nach den ersten zehn Minuten mit 18:11 vorne. In Viertel zwei war der SV dann im Spiel und ein schöner Dreier von David Lauer nach knapp zweieinhalb Minuten bedeutete das 20:18 für Nonnenroth, die erste Führung in dieser Partie, die bis zum Schluss nicht mehr abgegeben werden sollte. Bis zur Halbzeit war von Baunatal nicht mehr viel zu sehen und angeführt von Christian Knaus konnte der SV Nonnenroth seine Führung auf 41:26 ausbauen.
Mehr über...
Nach der Halbzeit fingen sich die Nordhessen und konnten die Partie wieder offen gestalten, trafen nun auch wieder besser, während die Nonnenrother den Korberfolg ein ums andere Mal verpassten. So gelang es den Gästen bis zum Ende des dritten Viertels den Rückstand auf sechs Punkte zu verkürzen (52:46). Gleich zu Beginn des Schlussabschnittes versenkte Christian Knaus einen Dreier, dem ein Mannschaftkollege wenig später einen weiteren zum 58:47 folgen ließ. Zwei technische Fouls gegen Baunatal nutzte Nonnenroth zur zwischenzeitlichen 62:52 Führung. Die Bemühungen der Gäste heranzukommen oder zumindest den Abstand unter fünf Punkten zu halten gelang nicht und der SV Nonnenroth konnte trotz mancher Schwierigkeiten diesen wichtigen Sieg nach Hause bringen.

Christian Knaus (7), Dreh- und Angelpunkt beim SV
Christian Knaus (7),... 
Klare Lufthoheit für Nonnenroth
Klare Lufthoheit für... 
David Lauer (9) für drei
David Lauer (9) für drei 
Gegen drei Baunataler durchgesetzt
Gegen drei Baunataler... 
Dreierversuch Christian Knaus
Dreierversuch Christian... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Startschuss für den T30 (Foto: Angela Bleichner)
Hitzeschlacht beim Maintal Ultra in Veitshöchheim
Städtchen am Main ist nicht nur Fastnachtshochburg – die Franken...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.