Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TV 1860 Lich Jugendbasketball: U12 gut aus der Weihnachtspause gestartet

Trainer David Lauer erklärt taktische Maßnahmen
Trainer David Lauer erklärt taktische Maßnahmen
Lich | Am vergangenen Sonntag endete für die Jugendbasketballer des TV Lich U12 endete die Pause zwischen den Jahren. Sie traten auswärts bei dem TSV 1883 Grünberg an. Die Mannschaft konnte nahezu an die Leistungen in den letzten Spielen vor der Unterbrechung anknüpfen und landeten einen ungefährdeten Sieg mit 129:42 (29:15; 35:5; 34:12; 30:10).
Man fand schnell den Rhythmus und zeigte von Beginn an, dass man hier als Sieger die Halle verlassen will. Einige Unkonzentiertheiten in der Defense wurden schnell abgestellt und mit einem deutlichen Vorsprung ging es in das zweite Viertel. Auch hier wurde den Gallusstädtern ihre Grenzen aufgezeigt und zur Pause war mit 64:20 für die Licher Jugendmannschaft das Spiel praktisch schon entschieden. In den beiden letzten Spielabschnitten dominierten nur noch die Jungs von Trainer David Lauer. Grünberg hatte nichts entgegen zu setzen und musste eine deutliche Heimschlappe einstecken.
' Wir haben hin und wieder in der Ein- gegen Eins-Situation nicht ganz so gut ausgesehen, haben aber auf der anderen Seite hervorragend bei Fastbreakangriffen agiert. Ich bin mit der Leistung größtenteils zufrieden, zumal es uns wiederholt gelungen ist, deutlich dreistellig zu punkten. Ich hoffe, dass wir uns noch etwas steigern können, um die nächsten Partie gegen den MTV Gießen zu gewinnen. Da haben wir noch etwas gut zu machen. Das Hinspiel haben wir mit 60:78 in eigener Halle verloren. Dass die Aufgabe, gerade auswärts, schwer werden wird, ist allen bewusst, aber wir werden alles dransetzen, um mit dem Tabellenführer gleichzuziehen,' so der Trainer der U12 nach dem Spiel.

TV 1860 Lich: Karl Maruschka 13 (1 Dreier), Gregor Gümbel 17 (3 Dreier), Paul Carl 2, Janis Erll 11 (1 Dreier), Johannes Roith 18, Nicolai Sann 4, Carl Dingeldey 10, Luca Dinges 7, Till Wagner 47

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
zweite Mannschaft des Bv Hungen
Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.
Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.161
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Johannes Schläfer (am Ball) Topscorer der Partie mit 27 Pkt.
TV Lich Basketball Die Zwote gewinnt in Stuttgart gegen guten MTV
Der drittletzten Spieltag der Saison 2016/2017 der Regionalliga 1...
Johannes Lischka (13) erneut Topscorer für Lich in diesem Spiel
TV Lich Basketball Die Zwote: Miserable Freiwurfquote verhindert möglichen Sieg gegen Schwenningen
Es war ein gutes Spiel von beiden Seiten an diesem dreiundzwanzigsten...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Johannes Schläfer (am Ball) Topscorer der Partie mit 27 Pkt.
TV Lich Basketball Die Zwote gewinnt in Stuttgart gegen guten MTV
Der drittletzten Spieltag der Saison 2016/2017 der Regionalliga 1...
Sportliche Erfolge für die DLRG Lich
Am 11. und 12. März fanden im Hallenbad in Lollar die...

Weitere Beiträge aus der Region

Sonntag, den 26. März 2017 Briefmarken- und Münzen-Großtauschtag in Lich
L i c h – Der Verein der Briefmarkenfreunde 1960 Lich lädt am...
Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 12.03.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Chorkonzert „What a wonderful world“ des Liederkranz Eberstadt am 25.3.17
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt e.V.“ unter der Leitung von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.