Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TV 1860 Lich Jugendbasketball: U12 gut aus der Weihnachtspause gestartet

Trainer David Lauer erklärt taktische Maßnahmen
Trainer David Lauer erklärt taktische Maßnahmen
Lich | Am vergangenen Sonntag endete für die Jugendbasketballer des TV Lich U12 endete die Pause zwischen den Jahren. Sie traten auswärts bei dem TSV 1883 Grünberg an. Die Mannschaft konnte nahezu an die Leistungen in den letzten Spielen vor der Unterbrechung anknüpfen und landeten einen ungefährdeten Sieg mit 129:42 (29:15; 35:5; 34:12; 30:10).
Man fand schnell den Rhythmus und zeigte von Beginn an, dass man hier als Sieger die Halle verlassen will. Einige Unkonzentiertheiten in der Defense wurden schnell abgestellt und mit einem deutlichen Vorsprung ging es in das zweite Viertel. Auch hier wurde den Gallusstädtern ihre Grenzen aufgezeigt und zur Pause war mit 64:20 für die Licher Jugendmannschaft das Spiel praktisch schon entschieden. In den beiden letzten Spielabschnitten dominierten nur noch die Jungs von Trainer David Lauer. Grünberg hatte nichts entgegen zu setzen und musste eine deutliche Heimschlappe einstecken.
' Wir haben hin und wieder in der Ein- gegen Eins-Situation nicht ganz so gut ausgesehen, haben aber auf der anderen Seite hervorragend bei Fastbreakangriffen agiert. Ich bin mit der Leistung größtenteils zufrieden, zumal es uns wiederholt gelungen ist, deutlich dreistellig zu punkten. Ich hoffe, dass wir uns noch etwas steigern können, um die nächsten Partie gegen den MTV Gießen zu gewinnen. Da haben wir noch etwas gut zu machen. Das Hinspiel haben wir mit 60:78 in eigener Halle verloren. Dass die Aufgabe, gerade auswärts, schwer werden wird, ist allen bewusst, aber wir werden alles dransetzen, um mit dem Tabellenführer gleichzuziehen,' so der Trainer der U12 nach dem Spiel.

TV 1860 Lich: Karl Maruschka 13 (1 Dreier), Gregor Gümbel 17 (3 Dreier), Paul Carl 2, Janis Erll 11 (1 Dreier), Johannes Roith 18, Nicolai Sann 4, Carl Dingeldey 10, Luca Dinges 7, Till Wagner 47

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Weitere Beiträge aus der Region

Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.