Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Neue Notfallausrüstung für die Nieder-Bessinger Feuerwehr

Lich | Nur ein paar Wochen nachdem sich die Feuerwehr Lich über eine Sachspende des DRK Ortsverein Lich freuen konnte, hat sich die Feuerwehr Nieder-Bessingen in Eigeninitiative zwei identisch ausgerüstete Notfallrucksäcke angeschafft, welche ab sofort auf den beiden Einsatzfahrzeugen mitgeführt werden.

Da die Nieder-Bessinger Brandschützer über einige medizinisch ausgebildete Einsatzkräfte verfügen – zum Beispiel drei Rettungsassistenten und einige Feuerwehrsanitäter – kann nun in medizinischen Notfällen noch besser gehandelt werden. Die Ausrüstung ist so ausgesucht, dass sie mit der des Rettungsdienstes zusammen genutzt werden kann, somit wird eine enge Zusammenarbeit gefördert.

Neben Verbandmaterial gibt es in den Rucksäcken Beatmungsbeutel, Schienungsmaterial für Gelenke, Arme und Beine sowie der Halswirbelsäule
(bei einem Unfall etwa oder einem Sturz aus der Höhe), Infusionen zum Stabilisieren des Kreislauf und einiges mehr. Diese Ausrüstung wird zusätzlich zum DIN vorgeschriebenen Feuerwehrverbandkasten mitgeführt.

Damit die Feuerwehrfrauen und –männer immer „up to date“ sind, werden in regelmäßigen Abständen Erste-Hilfe-Maßnahmen und der Umgang mit dem Material geübt. Diese Aufgabe übernehmen die zwei Erste-Hilfe-Ausbilder aus den eigenen Reihen.

Dies ist „eine sinnvolle Anschaffung zur Sicherheit der Unglücksopfer aber auch für die eigenen Einsatzkräfte“, so Wehrführer Pompalla „auch wenn ich hoffe, dass wir es nur sehr selten einsetzen müssen!“

Mehr über

Notfallrucksack (1)Notfall (23)Nieder-Bessingen (25)Nieder (13)FFw (49)Feuerwehr (540)Erste Hilfe (24)Bessingen (14)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Investition in die Sicherheit
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es...
Jahreshauptversammlung von Einsatzabteilung und Verein
Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr...
Landrätin Anita Schneider übergibt vor dem Alten Schloss in Gießen Fördermittel in Höhe von 92.000 Euro. Foto: Landkreis Gießen
Insgesamt 92.000 Euro für den Brandschutz. Kreis fördert Kommunen bei der Umstellung auf Digitalfunk und beim Kauf von Einsatzleitwagen
Zuwendungen in Höhe von 92.000 Euro hat Landrätin Anita Schneider...
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lena Kestawitz

von:  Lena Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Lena Kestawitz
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beförderungen: v.l.n.r. 1.Vorsitzender Dierk Keil, Stadtrat Neumann, Steffen Kubatzki, Carsten Kestawitz und Wehrführer Markus Pompalla
Neuer Jugendfeuerwehrwart in Nieder-Bessingen
Am vergangenen Samstag fand im Nieder-Bessinger Dorfgemeinschaftshaus...
Gelungener Saisonauftakt für Wettkampfgruppe aus Nieder-Bessingen
Am zweiten Märzwochenende startete die Wettkampfgruppe der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Freiwillige Feuerwehr

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Tatütata - Feuerwehr zu Gast in der Villa Kunterbunt
Die Kinder im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Grünberg-Lehnheim...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.