Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TV 1860 Lich Jugendbasketball: U12 mit erneutem Kantersieg in die Weihnachtspause

Karl Maruschka setzt sich durch
Karl Maruschka setzt sich durch
Lich | Mit einer überzeugenden Leistung und einem 121:47 Erfolg gegen den VfB Gießen gelang der Mannschaft von Trainer D. Lauer der dritte Sieg in Folge.
Die Licher knüpften an die Leistungen der letzten Spiele nahtlos an und dominierten die Partie in der EKS-Halle am Samstagnachmittag von Beginn an. So war eine 23:0 Führung nach acht Minuten die logische Folge einer guten Offensivarbeit, die geschickt mit Penetration zum Korb oder aber auch mit klugen Pässen nach außen sehr erfolgreich war. Auch in Viertel zwei ließen Die Jungs der U12 nicht nach und machten mächtig Druck. Allen voran J. Roith und T. Wagner. Der Erstgenannte zog immer wieder zum Korb, schaffte dadurch im Rückraum Platz für seinen Mannschaftskameraden, der die guten Rückpässe aus der Zone zu insgesamt zehn Dreiern in Halbzeit eins nutzte. Auch K. Maruschka als Backup auf der PiontGuard-Position hinterließ einen sehr guten Eindruck. Ihm gelangen insgesamt achtzehn Punkte. Mit dem 72:18 Stand nach der Hälfte der Begegnung war die Partie so gut wie entschieden, einzig die Höhe des erneuten Erfolges war noch interessant.
Im dritten Viertel nahmen die Licher
Mehr über...
etwas das Gas weg und Gießen kam etwas besser ins Spiel. D. Lauer wechselte nun häufiger, um jedem seiner Spieler Gelegenheit zum Spielen zu geben. Dies war aber unproblematisch, denn auch die Bankspieler fügten sich nahtlos ein und sorgten dafür, dass Viertel drei und vier ebenfalls gewonnen werden konnten. Mit 121:47 fiel der Sieg eindeutig aus.
'Dies war wieder ein tolles Spiel meiner Mannschaft. Ich bin vollauf zufrieden. Dazu war es ein schöner Abschluss vor der Weihnachtspause. Ich hoffe, wir können die Leistung mit ins neue Jahr nehmen und da weitermachen, wo wir heute aufgehört haben. Es macht für mich riesig Spaß mit den Jungs zusammen zu arbeiten, zu sehen, wie sich die Trainingsarbeit auszahlt, die Fehler immer weniger werden und das Teamspiel immer mehr zu unsere großen Stärke wird', so D. Lauer nach dem Spiel.

Punkteverteilung: Johannes Roith 9, Janis Erll, Gregor Gümbel 15 (1 Dreier), Till Wagner 67 (12 Dreier), Karl Maruschka 18 Punkte, Carl Dingeldey 10, Finn Jakob 2, Nicolai Sann

Karl Maruschka setzt sich durch
Karl Maruschka setzt... 
Gregor Gümbel in Aktion
Gregor Gümbel in Aktion 
Lich in allen Belangen überlegen
Lich in allen Belangen... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.110
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Trainer Christian Knaus mit taktischen Anweisungen in der Auszeit
Die Zwote mit siebtem Saisonsieg in der Regionalliga 1
Am elften Spieltag der Saison hatte Die Zwote den MTV Stuttgart zu...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Mia-Sophie Hermann, Saskia Lauz, Fynn Connor Bensmann, Hannah Elbert, Nina Pfaffl, Lara Schneider (v.l.n.r.)
Fynn Connor Bensmann auf Platz 2
(kk)Die Jüngsten der aktiv Schwimmenden der DLRG Lollar nahmen am 12....

Weitere Beiträge aus der Region

Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.