Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TV Lich-U12 gewinnt Basketball-Bezirksliga-Spiel mit 169:8 beim TSV Kirchhain

Die Licher U12 und der astronomisch hohe Sieg
Die Licher U12 und der astronomisch hohe Sieg
Lich | In einer mehr als einseitigen Partie hatten die Jungs der U12 am letzten Sonntag beim gastgebenden TSV Kirchhain keinerlei Mühe und gewannen dieses Spiel mit 168:8 sensationell hoch. Damit konnte der Erfolg der Vorwoche in Marburg mit 118:20 sogar noch übertroffen werden.
Die Mannschaft von Trainer D. Lauer agierte von Anfang mit sehr gutem Teamplay, in der Defensive ließ sie den Gastgebern keine Chance und lieferten dadurch einen Fastbreak nach dem anderen erfolgreich ab. Das erste Viertel ging schon mit 35:0 an den TV Lich, der auch im zweiten Abschnitt seine Korbjagd erfolgreich fortsetzte und zur Halbzeit mit 85:2 das Spiel schon längst entschieden hatte, wobei Mitte der zweiten zehn Minuten ein 58:0 zu Buche stand.
Nach der Pause ging das Preisschießen weiter. Die Licher spielten geschickt ihre Überlegenheit aus, suchten immer den besser stehenden Mitspieler, was fast immer erfolgreich war. D. Lauer setzte jeden seiner Spieler ein und alle haben punkten können. Über ein 128:4 nach dem dritten Abschnitt entwickelte sich für die Hausherren das Debakel zu einer unterirdisch hohen Heimpleite.
'Wir wussten, dass
Mehr über...
Kirchhain kein starker Gegner sein würde. Aber solch einseitige Partien bringen uns basketballerisch nicht wirklich weiter. Schön war es für die Jungs, einen so hohen Sieg zu erzielen. Sicherlich habe ich trotz dieses Sieges einiges erkennen können, woran wir arbeiten müssen. Mannschaften wie der MTV verzeihen keine Unkonzentriertheiten beim Wurf. Heute haben wir das durch unsere Reboundstärke gegen eine sehr schwache Defense ausbügeln können. Unser Augenmerk in dieser Gruppe gilt dem MTV Gießen, den es im Rückspiel zu schlagen gilt, um das zu erreichen, was wir uns vorgenommen haben', so D. Lauer nach dem Spiel in Kirchhain.
Punkteverteilung: Karl Maruschka 16, Paul Carl 15 (1 Dreier), Till Wagner 54 (5 Dreier), Gregor Gümbel 15, Finn Jakob 6, Johannes Roith 33 (2 Dreier), Nicolai Sann 8, Luca Dinges 14, Carl Dingeldey 8

Die Licher U12 und der astronomisch hohe Sieg
Die Licher U12 und der... 
Die Kirchhainer (weiß) bemüht, aber erfolglos
Die Kirchhainer (weiß)... 
einer der vielen Fastbreaks
einer der vielen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Sommer, Sonne, Spaß bei der Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...
Erlebnistage der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ des TSV 1848 Hungen an der Schlei
Die Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ verbrachte eine wunderbare...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.186
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch im Altmühltal war er
Hallo allerseits

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nikolaus Cup
Das erste Mal Wettkampuft schnuppern und gemeinsam den...
Limes-Winterlaufserie erstmals Teil des Mittelhessen-Cups
Die Limes-Winterlaufserie ist DAS Laufereignis in Pohlheim: Bereits...

Weitere Beiträge aus der Region

Yoga-Lehrerin verabschiedet
Die Yoga-Gruppe des Turn- und Sportvereins 1922 Eberstadt e.V....
Ehrung für langjährige aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt (von rechts): Matthias Rück, Ute Schlaf, Thorsten Schindler, Julia Brückmann, und Vize-Abteilungsleiter Jan Görlach.
Ute Schlaf und Matthias Rück seit 40 Jahren im
Zusammen 160 Jahre aktive Mitgliedschaft im Blasorchester Eberstadt...
Nikolaus Cup
Das erste Mal Wettkampuft schnuppern und gemeinsam den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.