Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Spendenübergabe an die "Tour der Hoffnung"

Begeisterung auf beiden Seiten: Udo Lück (GF Lück Gruppe, links) und Gerhard Becker (Organisator 'Tour der Hoffnung', rechts)
Begeisterung auf beiden Seiten: Udo Lück (GF Lück Gruppe, links) und Gerhard Becker (Organisator 'Tour der Hoffnung', rechts)
Lich | Im letzten Jahr erstmalig dabei und gleich Wiederholungstäter: Die Lück Gruppe trat auch in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedalen und unterstützt die Tour neben dem Sponsoring auf dem Trikot auch wieder mit einer Spende.
So überreichte Udo Lück, Geschäftsführer der Lück Gruppe, einen Scheck im Wert von 2.500 € an den Tour-Organisator Gerhard Becker und versicherte, auch im kommenden Jahr, beim 30. Jubiläum der Tour wieder mit von der Partie zu sein.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Flüchtlinge auszubilden ist gut für Betriebe und Geflüchtete“
Landkreis Gießen. Mit dem Arbeitsmarkt-Integrationsprojekt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...
Sonntag, den 26. März 2017 Briefmarken- und Münzen-Großtauschtag in Lich
L i c h – Der Verein der Briefmarkenfreunde 1960 Lich lädt am...
Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 12.03.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.