Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher räumen bei internationalem Karate-Turnier in Österreich ab

Lich | Mit nur vier Startern erzielte ein kleines Wettkampfteam des Karate-Dojo Lich bei einem internationalen Turnier in Österreich am 24. Januar ein optimales Ergebnis: fünf Platzierungen unter den ersten Fünf mit nur vier Startern.

Sascha Marth konnte nach seinem Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften in der Masterklasse im vergangenen November erneut einen Einzeltitel gewinnen. Außerdem war er gemeinsam mit Jan Urke und Ferdinand Jeske siegreich im Kata-Team. Jan Urke erzielte hinter Marth den zweiten Platz in der Leistungsklasse, Jeske wurde hier Fünfter. Den Erfolg komplettierte Leon Woldt mit einem dritten Platz bei den Junioren.



Mit über 300 Sportlern aus acht Ländern, 47 Vereinen und Verbänden (darunter auch Nationalteams) war der Champions Cup in Hard, auf der österreichischen Seite des Bodensees, stark besetzt. Der Veranstalter hatte offensichtlich einen Sponsor gewonnen, der einige für Karate-Veranstaltungen ungewöhnliche Extras möglich machte: Unter anderem übertrugen Fernsehkameras die Wettkämpfe live auf eine große Leinwand.



Jan Urke startete als erster in der Leistungsklasse und hatte
Mehr über...
karate (164)
gleich einen starken Gegner, gegen den er schon einmal verloren hatte. Er konnte jedoch erfolgreich Revanche nehmen. Im Halbfinale traf er auf Ferdinand Jeske, ebenfalls vom KD Lich. Urke gewann auch diesen Kampf und stand im Finale seinem Licher Vereinskameraden Sascha Marth gegenüber. Dieser hatte ebenfalls seinen Pool ohne Probleme gewonnen. Marth war nach Meinung der Kampfrichter einen Tick stärker, so dass er den ersten Platz gewann. Da Jeske in der Trostrunde noch einen verdienten fünften Platz erreichte, platzierten sich in dieser Kategorie am Ende drei Licher unter den ersten Fünf.



Leon Woldt startete in der Kategorie Junioren. In der zweiten Runde verlor er knapp gegen einen Franzosen, den späteren Sieger in dieser Altersgruppe. Über die Trostrunde erkämpfte er sich noch den dritten Platz. In der Kategorie Kata-Team der Männer war das erst vor kurzem neu gebildete Licher Team, bestehend aus Marth, Urke und Jeske ohne wirkliche Konkurrenz und konnte einen klaren Sieg einfahren. Der mitgereiste Licher Cheftrainer Detlef Herbst konnte mit dem Ergebnis zufrieden sein, denn sein kleines Team hatte einen guten Start ins neue Jahr hingelegt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Joshua Spannaus, Jan Urke und Jonas Glaser (v. l.)
Licher Karate-Team misst sich mit der Welt-Elite
Das Frühjahr ist traditionell Wettkampfsaison für Karateka....
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Erfolgreichen Athleten v.l. Jan Urke, Anna Albrecht, Jonas Glaser, Ian Pocervina
1 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze für die Licher Starter bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft
Am Samstag, den 21.Mai 2016 fand die alljährliche deutsche...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Gefahren erkennen, Grenzen setzen!
Auch in diesem Jahr besuchten alle Vorschulkinder des Kindergartens...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.