Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Start für den Ausbau mit schnellem Internet in vier Kommunen

LR Schneider, BGM Klug (Laubach), BGM Klein (Lich), Peter Ludwig (WL Netztechnik), Stefan Becker (Breitband Gießen GmbH), BGM Wengorsch (Hungen) und Beigeordneter Dr. Stumpf (Reiskirchen).
LR Schneider, BGM Klug (Laubach), BGM Klein (Lich), Peter Ludwig (WL Netztechnik), Stefan Becker (Breitband Gießen GmbH), BGM Wengorsch (Hungen) und Beigeordneter Dr. Stumpf (Reiskirchen).
Lich | Gleich vier Kommunen besiegelten letzte Woche Montag den Ausbau mit schnellem Internet für ihre Ortsteile: Lich, Laubach, Reiskirchen und Hungen beauftragen die Breitband Gießen GmbH mit dem Ausbau des Glasfasernetzes.
Im Rathaus in Lich trafen sich zur Unterzeichnung neben den Vertretern der vier Kommunen auch Landrätin Anita Schneider, Stefan Becker (Breitband Gießen GmbH) und Peter Ludwig (WL Netztechnik), um den Weg zu ebnen.
In einem Interessensbekundungsverfahren konnte sich die Breitband Gießen GmbH gegen einen Mitbewerber durchsetzen und so den Zuschlag für den Ausbau des mehrere Kommunen umfassenden Clusters erhalten. Letztendlich viel der Startschuss zum Ausbau dank einer engen Zusammenarbeit der Kommunen, die mit viel gemeinsamer Entwicklungsarbeit den Weg für das so genannte Cluster BBG3 ebnete. Betroffen sind die Ortschaften Nieder-Bessingen, Ober-Bessingen, Röthges, Münster, Ettingshausen, Nonnenroth und Villingen.
„Etwas mehr als 6.000 Einwohner werden am Ende in den Genuss des schnellen Internets via Glasfaser kommen“, so BGM Bernd Klein, der die Federführung bei diesem großen interkommunalen Projekt übernommen hat. Insgesamt werden zehn Technikgehäuse, die MFGs, aufgestellt, von denen aus 25 Kabelverzweigerbereiche der Telekom versorgt werden. Die Gesamttrassenlänge die hergestellt werden muss beträgt rund 25 km. Ziel ist es, im ersten Quartal 2013 für nahezu alle Haushalte der oben genannten Ortschaften die Buchbarkeit herzustellen, wobei die Erschließung von Lich aus erfolgt.

Auch Landrätin Anita Schneider, die vergangene Woche die Inbetriebnahme des schnellen Internets für Birklar und Bettenhausen auf den Weg brachte, freute sich über die Übergabe des Betrauungsakts: „Ich bin wirklich stolz auf dieses gemeinsame Projekt und froh, dass der Ausbau mit schnellem Internet so gut voran geht.“

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Planung neues Gerätehaus: Über 1 Million Mehrkosten
„Wie sollen wir die 1,06 Mio Euro Kostensteigerung für das neue...
Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede
Der Laubacher Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede wollte in...
Wohnmobilstellplatz statt Hundefreilauffläche
Irgendwo hier, hinter dem Laubacher Schlosspark, wollen Freie Wähler...
v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...
v.l. Benjamin Wolf, Jonas Glaser, Desiree Albrecht, Kai Schneider
Licher Master-Karateka überaus erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Für die Schüler und die Master-Class des Karate Dojo Lich stellte die...
Licher Karateka räumen auf Hessenmeisterschaft ab
Direkt nach den Sommerferien läutete die Hessenmeisterschaft der...
Neuwahl der Schiedsperson in Hungen
Am 12. 9. 2019 gab ich Interesse für das Amt kund und wollte nähere...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

von:  Kerstin Raab

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Kerstin Raab
504
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Leonie Lauer, 7. Platz Deutsche Meisterschaften
Gänsehaut pur – Tänzerinnen aus Freienseen begeistern
TSV Freienseen beendet erfolgreiche Kampagne 2018/19 mit Teilnahme an...
Die Junioren-Garde bei den Süddeutschen Meisterschaften 2018
Kleiner Ort ganz groß! Garde- und Showtanzgruppen des TSV Freienseen deutschlandweit erfolgreich
Freienseen, im März 2018 – Das war wieder eine aufregende, spannende...

Weitere Beiträge aus der Region

Intensiv proben die Laiendarsteller der Theatergruppe Eberstadt für die drei Aufführungen.
Theatergruppe lädt ein „Zum feinen Gaumen“
„Zum feinen Gaumen“ heißt das Theaterstück, zu dem die Theatergruppe...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.