Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Elektro-Installateure besuchten Kletterpark - Firmen-Event der Werner Rumpf GmbH

Die Belegschaft der Werner Rumpf GmbH vor dem Betriebsgelände in Gambach nach der Rückkehr aus dem Kletterwald.
Die Belegschaft der Werner Rumpf GmbH vor dem Betriebsgelände in Gambach nach der Rückkehr aus dem Kletterwald.
Lich | Gambach: Viel Spaß hatte das Team der Werner Rumpf GmbH am Samstag, 22.09.2012, auf dem Hoherodskopf. Die Geschäftsleitung der Gambacher Elektroanlagen-Fachfirma hatte die Belegschaft zu einem Ausflug in den Vogelsberg eingeladen.

Ein Teil der Mannschaft versuchte sich im Kletterwald. Nach gründlicher Einweisung konnten die Abenteuerlustigen von Baum zu Baum klettern. Mut und Geschick waren gefragt auf den unterschiedlichen Parcours, aber alle kamen heil wieder an. Der Rest der Ausflügler schaute zu, vergnügte sich auf der Sommerrodelbahn oder bei einem kühlen Bier oder Kaffe in einer der urigen Hütten. Nachmittags war man zurück in Gambach und es ging zum Betriebsgelände in der Talstraße. Den erlebnisreichen Tag ließ die Belegschaft hier bei saftigen Grillsteaks und Würstchen und kühlen Getränken ausklingen.

Ebenfalls an diesem Tag wurde das 10-jährige Firmenjubiläum von Mitarbeiter Tjörben Fett gefeiert. Gleichzeitig wurde Sergej Janzen verabschiedet, der nach über 4-jähriger Firmenzugehörigkeit wieder in sein Heimatland zurückkehrt. Geschäftsführerin Stefanie Dececco-Rumpf bedankte sich bei beiden für ihr Engagement und die angenehme Zusammenarbeit. Ein Dankeschön ging auch an Peter Fabian von der Deutschen Vermögensberatung, der als Sponsor mit dabei war.

Die Belegschaft der Werner Rumpf GmbH vor dem Betriebsgelände in Gambach nach der Rückkehr aus dem Kletterwald.
Die Belegschaft der... 
Die Wagemutigen im Kletter-Outfit
Die Wagemutigen im... 

Mehr über

Werner Rumpf GmbH (1)Rumpf (2)Münzenberg (34)Kletterwald (12)Kletterpark (6)Hoherodskopf (106)Gambach (7)Firmen-Event (1)Elektroanlagen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ferienwerkstatt Burg Münzenberg- noch freie Plätze
Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten lädt in den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzen Münchholzhäuser Kirche ein...
Kleine Knutschkugel Diana!
Mischlingshündchen Diana ist im Anfang September geboren und ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinderturntag beim TV Langsdorf
Der Turnverein Langsdorf beteiligte sich an der bundesweiten Aktion...
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...
Licher DLRG erfolgreich wie nie bei den Bezirksminimeisterschaften
34 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Buseck, Dorheim,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.