Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Sechs Teams fahren zu den Agility-DM

Haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizert: (von links) Myriam Hisge mit Ronja (Mini 2. Platz), Kerstin Bach mit Lucky (Maxi 3. Platz), Dagmar Bode mit Paro (Maxi 6. Platz), Silija Röttgers mit Fay (Maxi 10. Platz), Susanne Zyber mit Shadow
Haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizert: (von links) Myriam Hisge mit Ronja (Mini 2. Platz), Kerstin Bach mit Lucky (Maxi 3. Platz), Dagmar Bode mit Paro (Maxi 6. Platz), Silija Röttgers mit Fay (Maxi 10. Platz), Susanne Zyber mit Shadow
Lich | Butzbach: Gleich sechs Teams des Ortsvereins Butzbach im Internationalen Rasse-, Jagd- und Gebrauchshundeverbandes-(IRJGV) haben sich für die Teilnehme an den Deutschen Agility-Meisterschaften 2012 qualifiziert. Damit ist der Butzbacher Hundeverein erfolgreich wie noch nie.

Die Entscheidung brachte kürzlich das letzte Turnier der Region Mitte des IRJGV in Mörstadt bei Worms. Hier starteten 21 Maxis und 8 Minis. Für die Region Mitte konnten sich 12 Maxi-Hunde und 5 Mini-Hunde qualifizieren, davon 4 Maxis und 2 Minis aus Butzbach.

Vergangenes Jahr fanden die Deutschen Agility-Meisterschaften des IRJGV in Butzbach statt. Dies hat offensichtlich den Aktiven einen Motivationsschub gegeben und sicher zu den guten Platzierungen beigetragen. In diesem Jahr ist die Anreise zu den Meisterschaften wieder etwas weiter. Diese finden am 7. Oktober in Versmold statt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Butzbach - Wendelinskapelle
Wendelinskapelle in Butzbach
Die Wendelinskapelle in Butzbach ist die älteste Fachwerkkirche in...
v.l. Fabian Grün, Dr. Peter Böhm, Steffen Dommermuth, Christian Meißner
Einzel-und Staffel-Gold für MSVler Masters bei Deutschen Meisterschaften
Bremen. Zum dritten Mal war das Sportbad der Universität in Bremen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
900
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...

Weitere Beiträge aus der Region

Lärmkarte von Gießen (Quelle: Lärmviewer Hessen)
Lärm macht krank
Das zunehmende Verkehrsaufkommen hat starken Einfluss auf Gesundheit...
Möwenküken (Quelle: NABU / Julia Baer)
Statement von NABU-Präsident zum Sondierungs-Beschluss
Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von Union und SPD kommentiert...
Verkehrswende jetzt! (Quelle: VCD / Katja Täubert)
Kommentar zum Sondierungsabschluss
Anscheinend hat der Aufschrei der Zivilgesellschaft in den letzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.