Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Musikvereine überreichten Scheck

Lich | Giessen: Der am 14.12.2008 veranstaltete Spendenmarathon des Fanfarenzug „Melodia“ Giessen und des Fanfarencorps Giessen West, welche vom Verband Giessener Gesangs- und Musikvereine unterstützt wurde, brachte ein gutes Ergebnis. Vor kurzem nahm der Leiter der „Station Koeppe“, Prof. Stefan Wurdy einen Scheck in Höhe von 600 Euro entgegen.
Prof. Wurdy bedankte sich sehr bei den Vereinen für die beispielhafte Einsatzbereitschaft, etwas für Kinder zu tun, die auf Hilfe angewiesen sind. Dieses Geld soll nun zur Forschung für Diabetes erkrankten Kindern verwendet werden.
Bei der Scheckübergabe waren der erste Vorsitzende Heinz-Gerd Burgard (3.v.r) vom Fanfarenzug „Melodia“ und Corinna Seebohm (1.v.r.) vom Fanfarencorps West mit einigen jungen Musikern vertreten, so wie auch Regina Laake (3.v.l.) und Erika Sachs (5.v.r.) des Verbandes.
Beispielhaften Einsatz, zeigte am Spendenmarathon auch der erste Vorsitzende des Verbandes Gerd Zörb, der selbst mit einer Spendendose durch den Seltersweg lief und sammelte.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...
Inhaber Adrian Horst, Silke Arbeiter-Löffert, Bürgermeister Frank Ide, Anne Mohr, Astrid Mekelburg und Sybilla Bansen.
Tombola des Edeka Horst nimmt auf dem Gallusmarkt 4.000 Euro ein
Das neugegründete Familienzentrum dankt der Grünberger Markthalle...
Sommerfest des Fanfarenzug Melodia Gießen e.V.
Am 30. Juli veranstaltete der Fanfarenzug Melodia Gießen, im kleinen...
Spendenübergabe in der Bahnhofsmission. (v.l.) Carolin Weiß, Anja Seibert, Sabine Kretschmann, Magrit Keuler.
„59ers“ spenden erneut an die Bahnhofsmission
Am vergangenen Freitag, 17.06.2016, spendete die Frauenvereinigung...
(v.l.)Bürgermeister Rainer Wengorsch, ehrenamtliche Mitarbeiter der Hungener Tafel, REWE-Bezirksmanager Martin Joneck, Marktleiter Timo Nies und die Auszubildenden Benedikt Walter, Jonathan Picha, Jan-Niklas Wirth und Yasemin Aydogan
„Gemeinsam Teller füllen“ - REWE Nies unterstützt Hungener Tafel
Auch in diesem Jahr startete REWE die bundesweite Aktion zur...
Bei der diesjährigen GZ-Weihnachtsvorstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Tinko Kindertheater das Märchen "Aschenputtel" gezeigt.
Wünsche erfüllt: Das Tinko Kindertheater und die GIEßENER ZEITUNG luden zur Weihnachtsvorstellung von "Aschenputtel" ein
"Ein Wunsch ist ein Traum des Herzens! Glaub daran und eines Tages...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Harald Damm

von:  Harald Damm

offline
Interessensgebiet: Lich
Harald Damm
151
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sommerfest des Fanfarenzug Melodia Gießen e.V.
Am 30. Juli veranstaltete der Fanfarenzug Melodia Gießen, im kleinen...
Mehr Platz wird gesucht!!! Gespräch mit Heinz-Gerhard Burgard vom Fanfarenzug „Melodia“ Giessen
“Für unsere Übungsstunden suchen wir dringend einen neuen Übungsraum,...

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.