Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Blasorchester Eberstadt spielte beim „Musikalischen Sommer“

Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller unter der Leitung von Andreas Kühr.
Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller unter der Leitung von Andreas Kühr.
Lich | Gießen - Das Blasorchester Eberstadt spielte am Sonntag, 19.08.2012, ab 11:00 Uhr auf dem Schiffenberg. Ein buntes Programm von der volkstümlichen Blasmusik bis zu Pop- und Rock-Titeln begeisterte die Zuhörer.

Der neue Dirigent Andreas Kühr hatte für seinen ersten öffentlichen Auftritt mit den Eberstädtern ein Programm mit großer Bandbreite zusammengestellt. Die traditionelle Blasmusik war vertreten durch Titel wie „Böhmischer Traum“, die „Wildsau-Polka“ und „Böhmerwälder Musikanten“, letztere mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller. Der 12-jährige Moritz Petersen zeigte sein Können am Xylophon mit „Flash“ und „Erinnerungen an Zirkus Renz“. Mit einem Oberkrainer-Ensemble wurde die Pause verkürzt, hier begeisterte Alexander Weisbecker aus Lich mit fetzigem Akkordeon-Sound.

„Ciao Italia“ verbreitete italienisches Flair und der bekannte „Drina-Marsch“ regte zum mitklatschen an. Mit Evergreens und Schlagern (Raindrops Keep Falling On My Head, Über den Wolken, I Just Called To Say I Love You, Sweet Caroline, Lieder der Nacht) ging es weiter; Nele Michaelis und Jan Görlach traten dabei als Gesangssolisten auf. Sogar richtig „rockig“ wurde es noch mit den Medleys „A Rock Selection“ und „Total Toto“. Das Konzert machte Lust auf Mehr und Andreas Kühr hatte seine Feuertaufe mit Bravour bestanden.

Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller unter der Leitung von Andreas Kühr.
Das Blasorchester... 
Moritz Petersen als Solist am Xylophon.
Moritz Petersen als... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
"Musik ohne Grenzen" war das Motto des 26. Frühlingskonzertes des Blasorchesters Eberstadt
Beim Frühlingskonzert „brannte“ die Mehrzweckhalle
Rauchschwaden waberten durch die Halle beim 26. Frühlingskonzert des...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Weitere Beiträge aus der Region

Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.