Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Blasorchester Eberstadt spielte beim „Musikalischen Sommer“

Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller unter der Leitung von Andreas Kühr.
Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller unter der Leitung von Andreas Kühr.
Lich | Gießen - Das Blasorchester Eberstadt spielte am Sonntag, 19.08.2012, ab 11:00 Uhr auf dem Schiffenberg. Ein buntes Programm von der volkstümlichen Blasmusik bis zu Pop- und Rock-Titeln begeisterte die Zuhörer.

Der neue Dirigent Andreas Kühr hatte für seinen ersten öffentlichen Auftritt mit den Eberstädtern ein Programm mit großer Bandbreite zusammengestellt. Die traditionelle Blasmusik war vertreten durch Titel wie „Böhmischer Traum“, die „Wildsau-Polka“ und „Böhmerwälder Musikanten“, letztere mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller. Der 12-jährige Moritz Petersen zeigte sein Können am Xylophon mit „Flash“ und „Erinnerungen an Zirkus Renz“. Mit einem Oberkrainer-Ensemble wurde die Pause verkürzt, hier begeisterte Alexander Weisbecker aus Lich mit fetzigem Akkordeon-Sound.

„Ciao Italia“ verbreitete italienisches Flair und der bekannte „Drina-Marsch“ regte zum mitklatschen an. Mit Evergreens und Schlagern (Raindrops Keep Falling On My Head, Über den Wolken, I Just Called To Say I Love You, Sweet Caroline, Lieder der Nacht) ging es weiter; Nele Michaelis und Jan Görlach traten dabei als Gesangssolisten auf. Sogar richtig „rockig“ wurde es noch mit den Medleys „A Rock Selection“ und „Total Toto“. Das Konzert machte Lust auf Mehr und Andreas Kühr hatte seine Feuertaufe mit Bravour bestanden.

Das Blasorchester Eberstadt mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller unter der Leitung von Andreas Kühr.
Das Blasorchester... 
Moritz Petersen als Solist am Xylophon.
Moritz Petersen als... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Zeitgenössische Kunst, präsentiert bei Kunst in Licher Scheunen.
Künstlerische Kontraste in Lichs Innenstadt– moderne Kunst in alten Bauwerken
Am vergangenen Wochenende zeigte sich Lichs Innenstadt zum...
Bv Hungen mit Aktion "Training für ALLE" unter den Sternen des Sports
Mitte August zeichnete die Volksbank Mittelhessen Vereine für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
905
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.