Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Jan Urke vom KD Lich bestätigt gute Leistungen – Medaille nur knapp verpasst

Lich | Von Freitag, dem 14.Juli bis Sonntag, den 16.Juli fanden in der slowakischen Hauptstadt die 7. Weltmeisterschaften der Studierenden im Karate statt. Neben dem sehr hohen internationalen Niveau beeindruckte auch die Zahl von 460 Teilnehmenden aus 43 Nationen. Viele Teilnehmer nutzten die Meisterschaft im Sport-Komplex „Mladost“ als internationalen Härtetest für die WM in Paris im November.

Auch die Justus-Liebig-Universität hatte mit Jan Urke, der im vergangenen Jahr noch Vize-Europameister wurde, einen Medaillenaspiranten am Start.
Nach mehrmonatiger intensiver Vorbereitung fuhr die deutsche Delegation am Dienstag, 10. Juli von Frankfurt aus nach Bratislava.

Als am Donnerstagabend die Begegnungen ausgelost wurden, zeigte sich, dass die internationale Weltspitze fast vollständig vertreten war. Da die Meldungen im Vorfeld solch großer Meisterschaften geheim bleiben, wusste keiner der Wettkämpfer und Betreuer, was ihn erwartet.

Leider hatte Urke etwas Pech bei der Auslosung. Seinem Pool wurde neben dem amtierenden Europameister Urik aus der Slowakei auch noch der spanische Vize-Studentenweltmeister von 2010 Quintero zugelost. Damit versammelten sich mit Urke, Quintero und Urik drei der vier Titelaspiranten in einem Pool.

Mehr über...
wm 2012 (1)karate-dojo (66)Karate Dojo Lich (173)karate (213)
Die unmittelbare Wettkampfvorbereitung lief für Jan sehr gut. Er war auf den Punkt top fit und konnte seine Leistung gleich beim ersten Kampf gegen den Österreicher Thomas Kaserer auf die Matte bringen und gewann souverän 4:1.

Mit Matej Urik, dem Studenteneuropameister von 2011, hatte Jan Urke dann schon in der zweiten Runde einen ganz großen Brocken vor sich. Beide zeigten top Leistungen und wie im Vorjahr hatte Urik die Nase einen Hauch vorne und konnte den Kampf für sich entscheiden.

Jetzt hieß es für Urke Daumendrücken den Slowaken, um auf die Trostrunde zu hoffen.
Urik setzte sich in seinem nächsten Kampf gegen einen Kämpfer aus Arabien durch und verlor dann gegen den späteren Weltmeister Quintero aus Spanien. Somit war die Trostrunde für Jan verbaut.

Die Nationaltrainer zeigten sich trotz des relativ frühen Ausscheidens von Jans Auftreten beeindruckt. Kurz nach der Rückkehr in die Licher Heimat wurde Jan im Nationalkader bestätigt und für die Weltmeisterschaft im November in Paris und für mehrere große internationale Turniere gemeldet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Erfolgreicher Start in 2018 für das Karate Dojo Lollar
Auf dem Motto „langsam in das Jahr starten“ konnten sich zehn...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
933
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
„Autumn comes“ – Chorkonzert im Herbst des „Liederkranz Eberstadt“ am 30.09.18
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt“ e.V. lädt am Sonntag 30....
„Autumn comes“ – Chorkonzert im Herbst des „Liederkranz Eberstadt“ am 23.09.18
Der gemischte Chor „Liederkranz Eberstadt“ e.V. lädt am Sonntag 23....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.