Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Feuerwehr zum anfassen

Carolin Stein und Martina Schäfer vom Brandschutzerziehungsteam der Licher Feuerwehr mit den Erzieherinnen Andrea Kammer und Christine Schäfer und den Vorschulkindern.
Carolin Stein und Martina Schäfer vom Brandschutzerziehungsteam der Licher Feuerwehr mit den Erzieherinnen Andrea Kammer und Christine Schäfer und den Vorschulkindern.
Lich | „Tatütata, die Feuerwehr ist da!“ hieß es auch in diesem Jahr wieder für die Kinder des integrativen Kindergartens Eberstadt. Um 9.30 Uhr morgens ging es los: Das Feuerwehrauto kam um die Ecke und hielt vor dem Kindergarten. Die Brandschutzerzieherinnen Martina Schäfer und Carolin Stein kamen vollbepackt herein.

Alle Kinder und Erzieherinnen setzten sich gemütlich zusammen. „Feuerwehr zum anfassen“ war hier das Motto. Das Brandschutzerziehungsteam hatte Einsatzkleidung dabei, in die man die Erzieherinnen reinstecken konnte, Handschuhe und Helme, die die Kinder anziehen konnten und genügend Zeit, um alle Fragen zu beantworten.

Anschließend demonstrierten die Kinder wie schnell sie im Brandfall die Kindergartenräume verlassen können, um sich am vorgegebenen Platz zu sammeln. Dann kam das Highlight „nur für die Vorschulkinder“: Eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto zum Gerätehaus. Dort wurde das Feuerwehrauto genau erklärt. Die Kinder konnten anhand einer Kerze sehen, wohin der Rauch zieht und was mit der Kerze passiert, wenn man ihr den Sauerstoff nimmt. Außerdem durften sie mit einem extra dafür mitgebrachten Telefon mit der Feuerwehr telefonieren. Schnell noch ein schönes Erinnerungsfoto gemacht und dann war es auch schon wieder Zeit, den Rückweg anzutreten. Der erfolgte natürlich auch mit dem Feuerwehrauto.

Carolin Stein und Martina Schäfer vom Brandschutzerziehungsteam der Licher Feuerwehr mit den Erzieherinnen Andrea Kammer und Christine Schäfer und den Vorschulkindern.
Carolin Stein und... 
Interessiert hörten die Kinder den Brandschutzerzieherinnen zu.
Interessiert hörten die... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Marius Reusch: "Waldkindergartengruppe schließt eine Lücke und ergänzt die bereits sehr guten Einrichtungen in Langgöns um ein attraktives Profil".
"Wir möchten uns für die Verwirklichung einer Waldkindergartengruppe...
Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Investition in die Sicherheit
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
936
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.