Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Feuerwehr zum anfassen

Carolin Stein und Martina Schäfer vom Brandschutzerziehungsteam der Licher Feuerwehr mit den Erzieherinnen Andrea Kammer und Christine Schäfer und den Vorschulkindern.
Carolin Stein und Martina Schäfer vom Brandschutzerziehungsteam der Licher Feuerwehr mit den Erzieherinnen Andrea Kammer und Christine Schäfer und den Vorschulkindern.
Lich | „Tatütata, die Feuerwehr ist da!“ hieß es auch in diesem Jahr wieder für die Kinder des integrativen Kindergartens Eberstadt. Um 9.30 Uhr morgens ging es los: Das Feuerwehrauto kam um die Ecke und hielt vor dem Kindergarten. Die Brandschutzerzieherinnen Martina Schäfer und Carolin Stein kamen vollbepackt herein.

Alle Kinder und Erzieherinnen setzten sich gemütlich zusammen. „Feuerwehr zum anfassen“ war hier das Motto. Das Brandschutzerziehungsteam hatte Einsatzkleidung dabei, in die man die Erzieherinnen reinstecken konnte, Handschuhe und Helme, die die Kinder anziehen konnten und genügend Zeit, um alle Fragen zu beantworten.

Anschließend demonstrierten die Kinder wie schnell sie im Brandfall die Kindergartenräume verlassen können, um sich am vorgegebenen Platz zu sammeln. Dann kam das Highlight „nur für die Vorschulkinder“: Eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto zum Gerätehaus. Dort wurde das Feuerwehrauto genau erklärt. Die Kinder konnten anhand einer Kerze sehen, wohin der Rauch zieht und was mit der Kerze passiert, wenn man ihr den Sauerstoff nimmt. Außerdem durften sie mit einem extra dafür mitgebrachten Telefon mit der Feuerwehr telefonieren. Schnell noch ein schönes Erinnerungsfoto gemacht und dann war es auch schon wieder Zeit, den Rückweg anzutreten. Der erfolgte natürlich auch mit dem Feuerwehrauto.

Carolin Stein und Martina Schäfer vom Brandschutzerziehungsteam der Licher Feuerwehr mit den Erzieherinnen Andrea Kammer und Christine Schäfer und den Vorschulkindern.
Carolin Stein und... 
Interessiert hörten die Kinder den Brandschutzerzieherinnen zu.
Interessiert hörten die... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
Kick off- Fire on Veranstaltung der FFw Utphe
Nachdem die übliche Weihnachtsfeier immer weniger besucht wurde, die...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Laubgebläse im Feuerwehreinsatz
Laubgebläse zur Brandbekämpfung- geht das? Blasgeräte...
850 Einsatzkräfte bei Katastrophenschutzübung eingebunden
PAN 2017, diesen Namen trägt die bisher größte...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
900
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Geschäftsführer Matthias Rück dankte Nele Michaelis und Pascal Vorstandslechner für jeweils 10 Jahre aktive Mitarbeit im Blasorchester Eberstadt.
Blasorchester dankte aktiven Musikern
In neuem, ungewohnten Rahmen fand die diesjährige Weihnachtsfeier des...

Weitere Beiträge aus der Region

Obsternte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
NABU: Landwirtschaft braucht grundlegend neue Ziele
Tschimpke: Umwelt, Klima- und Artenschutz nicht weiter auf dem Altar...
Apfelernte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher brauchen einen Umbau der EU-Agrarförderung
NABU und Bioland fordern gemeinsam Neuausrichtung der Europäischen...
Mit 80 Jahren immer noch reges Interesse am TV Langsdorf - Heimlicher Held wurde 80
Präsidiums- und Vorstandsmitglieder des TV Langsdorf gratulieren dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.