Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Energie zum Leben“ - Musikalischer Frühschoppen in Eberstadt

Pfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt feierten den ökumenischen Gottesdienst, den das Blasorchester Eberstadt musikalisch gestaltete.
Pfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt feierten den ökumenischen Gottesdienst, den das Blasorchester Eberstadt musikalisch gestaltete.
Lich | Mit einem ökumenischen Gottesdienst begann am vergangenen Sonntag, 1. Juli 2012, um 10:30 Uhr der musikalische Frühschoppen des Blasorchesters Eberstadt, der wegen des unbeständigen Wetters in die Mehrzweckhalle verlegt worden war.

„Energie zum Leben“ war das Thema des Gottesdienstes, den Gemeindepfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt von der katholischen Kirchengemeinde feierten. Im täglichen Leben funktioniere nichts ohne Energiequellen wie Strom oder Benzin. Doch Energie stehe nicht unendlich zur Verfügung. Auch die menschliche Seele brauche immer wieder neue Energie. „Gott ist unsere „Kraftstation“, so Pfarrerin Volk-Brauer. „Gott schenkt uns neue Energie und richtet uns auf“. Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst durch das Blasorchester.

Dirigent Gerd Biermann hatte für das anschließende Frühschoppenkonzert seines Blasorchesters ein buntes Programm zusammengestellt. Alexander Weisbecker aus Lich spielte auf seinem Akkordeon zusammen mit drei Bläsern einige Titel im typischen Oberkrainer-Sound. Um 13:00 Uhr spielte als Gastverein der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hungen-Villingen unter der Leitung von Otmar Schad. Mit vielen bekannten volkstümlichen Titeln sorgte man für gute Stimmung in der Halle und draußen, nachdem die Sonne herausgekommen war. Die Gäste konnten es sich währenddessen bei kühlen Getränken, deftigem Essen und einem großen Kuchenbuffett gut gehen lassen.

Pfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt feierten den ökumenischen Gottesdienst, den das Blasorchester Eberstadt musikalisch gestaltete.
Pfarrerin Doris... 
Der Musikzug aus Villingen sorgte für gute Frühschoppen-Stimmung mit volkstümlicher Blasmusik.
Der Musikzug aus... 
Das Oberkrainer-Ensemble mit Alexander Weisbecker aus Lich am Akkordeon.
Das Oberkrainer-Ensemble... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Traktortreffen 2017
Traktortreffen 2017 des MSC Horlofftal in Hungen-Villingen
In Hungen-Villingen fand am 18.06.2017 wieder ein Traktortreffen des...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinderturntag beim TV Langsdorf
Der Turnverein Langsdorf beteiligte sich an der bundesweiten Aktion...
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...
Licher DLRG erfolgreich wie nie bei den Bezirksminimeisterschaften
34 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Buseck, Dorheim,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.