Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Deutscher Vizemeistertitel für die Mädchen des Karate-Dojo Lich - Kiana Schäfer Kiana Schäfer wird Dritte im Einzel

Lich | Deutscher Vizemeistertitel für die Mädchen des Karate-Dojo Lich
Kiana Schäfer wird Dritte im Einzel

Bei den Deutschen Karatemeisterschaften der Jugend und Junioren am 16. und 17. Juni in Berlin gewannen Athletinnen des Karate-Dojo Lich e.V. eine Silber- und eine Bronzemedaille. Luisa Reinl, Miriam Risse und Kiana Schäfer erkämpften sich in der Disziplin Kata-Team der Junioren gemeinsam den Deutschen Vizemeister-Titel. Kiana Schäfer gelang außerdem bei ihrem ersten Auftritt im Einzel auf einer DM ein dritter Platz im Kata-Einzel der Jugendlichen.
Durch sehr gute Leistungen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften Anfang Februar hatten sich Luisa Reinl und Miriam Risse einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren sowie Kiana Schäfer bei den Jugendlichen gesichert. Gemeinsam starteten die drei auch als Titelverteidiger in der Disziplin Kata-Team. Der erste Wettkampftag war den Junioren (U18) vorbehalten. Gleich zu Anfang starteten Luisa und Miriam in der Disziplin Kata-Einzel. Luisa zeigte gute Leistungen und konnte sich in ihrem Pool durchsetzen. Erst die spätere deutsche Meisterin aus Rheinland-Pfalz erwies sich als zu stark. Am Ende belegte Reinl einen guten fünften Platz. Nicht ganz so gut lief es für Miriam Risse. Setzte sie sich in der ersten Runde noch souverän durch, verlor sie bereits in ihrem zweiten Kampf gegen eine Athletin aus Magdeburg.
Nach den eher durchwachsenen Leistungen im Einzel galt es für die Licher Mädchen im Team-Wettbewerb ihren Meistertitel vom vergangenen Jahr zu verteidigen. Als Titelverteidigerinnen waren Risse, Reinl und Schäfer gesetzt und konnten sich die erste Runde in Ruhe anschauen und die kommenden Gegner studieren. In Runde zwei wurde ein Team aus Baden-Württemberg klar geschlagen, in Runde drei die Auswahl aus Nordrhein-Westfalen. Zeitgleich setzte sich im anderen Pool das Team aus Binswangen durch. Somit standen sich im Finale das Team des KD Lich und der TSV Binswangen gegenüber. Die Licherinnen zeigten kaum Schwächen in der synchronen Vorführung (Kata), und auch beim Anwendungsteil (Bunkai) gelang ihnen eine starke Vorführung. Die Mädchen aus Binswangen waren Reinl, Risse und Schäfer allerdings in allen Bereichen einen kleinen Tick voraus und konnten schließlich das Finale für sich entscheiden. Somit blieb den Licherinnen immerhin die Silbermedaille.
Am Sonntag starteten die Jugendlichen (U16). Hier war Kiana Schäfer, die tags zuvor noch Silber im Team gewonnen hatte, im Einzel am Start. Kiana zeigte eine tolle Leistung und wuchs bei ihrem ersten Start im Einzel auf einer Deutschen Meisterschaft über sich hinaus. Lediglich die spätere deutsche Meisterin konnte Kiana am Einzug ins Finale stoppen. Den Kampf um Platz drei gewann die junge Nachwuchsathletin dann souverän.

 
Kiana Schäfer holt Bronze bei ihrem ersten Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend in Berlin
Kiana Schäfer holt... 
 
 
 
 
Das Kata-Team Juniorinnen des KD Lich v.l. Miriam Risse, Luisa Reinl und Kiana Schäfer holten Silber bei den Deutschen Meisterschaften 2012 in Berlin
Das Kata-Team... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Erfolgsserie des Karate Dojo Lich geht weiter – neue Anfängerkurse starten
Am 08.10.2016 machten sich 7 Sportler des Karate Dojo Lich e. V. und...
v.l.: Georg Veh (Leitung Operation, Poppe GmbH), Felix Weber, Michel Zörb, Samuel Garten (Vorsitzender Sport GRG 1877)
Gießener Rudergesellschaft empfängt ihre erfolgreichen Nachwuchssportler
Gold für Felix Weber bei den DM U19 und Silber für Michel Zörb bei...
Licher Ferienspiele machen Station im Karate Dojo
Auch in diesem Jahr bot das Karate Dojo Lich e. V. in Rahmen der...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
851
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.