Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Erste 10-Tonnen-Kuh in Eberstadt

Sigrid und Hubert Müller (Bildmitte) und Angestellter Ronald Volz (rechts) sind stolz auf ihre beiden außergewöhnliche Kühe „Cynthia“ (links) und „Liane“ (rechts). Zuchtleiter Jost Grünhaupt (links) zeichnete diese für 10.000 Kilog
Sigrid und Hubert Müller (Bildmitte) und Angestellter Ronald Volz (rechts) sind stolz auf ihre beiden außergewöhnliche Kühe „Cynthia“ (links) und „Liane“ (rechts). Zuchtleiter Jost Grünhaupt (links) zeichnete diese für 10.000 Kilog
Lich | „Cynthia“ wurde vor zwei Jahren bereits für ihre enorme Milchleistung von 100.000 Litern ausgezeichnet. Nun ist die auf dem Bauernhof von Sigrid und Hubert Müller in Eberstadt lebende Kuh die erste im Landkreis Gießen, die 10.000 Kilogramm Fett und Eiweiß geliefert hat.

Die Milch der 17-jährigen Rotbunten enthält durchschnittlich 5,2% Fett und 3,5% Eiweiß. Das hatte der Hessische Verband für Leistungsprüfung und Gütekontrolle in monatlichen Abständen ermittelt. Das schafften bisher gerade mal fünf von 150.000 hessischen Kühen. Ganz an der Spitze in Hessen ist Cynthia mit dem Nachwuchs: als einzige hessische Kuh hat sie 14-mal gekalbt.

Eine normale Kuh liefert im Laufe ihres Lebens durchschnittlich 30.000 Liter Milch. Und mit der zwölfjährigen „Liane“ haben die Müllers auf ihrem Hof eine weitere Kuh, die jetzt eine Milchleistung von 100.000 Litern erreicht hat. Jost Grünhaupt, Zuchtleiter beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, ist sich sicher, dass das alles kein Zufall sein kann. Zum einen sei es sicher ein guter Zuchterfolg, denn bereits Cynthias Vorfahren fielen mit enormen Milchleistungen auf. Hinzu kämen aber auch die guten Bedingungen auf dem Hof der Müllers. Es gibt einen modernen Laufstall und man betreue ältere Tiere in besonderer Weise. So etwas scheinen alle Tiere zu spüren. Ähnlich äußerten sich auch Hans-Rainer Hofmann vom Holstein-Züchterverband und Ottmar Keuchler von der Hochwald-Molkerei. Auch sie gratulierten Sigrid und Hubert Müller zu ihren außergewöhnlichen Kühen.

Mehr über

Superkuh (1)Milchleistung (1)Lich-Eberstadt (133)Lich (873)Eberstadt (172)Bauernhof (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
"Musik ohne Grenzen" war das Motto des 26. Frühlingskonzertes des Blasorchesters Eberstadt
Beim Frühlingskonzert „brannte“ die Mehrzweckhalle
Rauchschwaden waberten durch die Halle beim 26. Frühlingskonzert des...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...

Kommentare zum Beitrag

111
Birgit Ungar aus Lich schrieb am 18.06.2012 um 23:01 Uhr
Hallo Sigrid und Hubert,

herzlichen Glückwunsch von Birgit aus Trais.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Weitere Beiträge aus der Region

Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 24.09.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...
Kater Rabi möchte Sie um den Finger wickeln
Rabi ist ca. 2 Jahre alt. Er ist ein sehr anhänglicher und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.