Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Buntes Treiben mit mehr als 250 Besuchern

Chris Breuning begeisterte sein Publikum mit Jonglage und Feuer
Chris Breuning begeisterte sein Publikum mit Jonglage und Feuer
Lich | Vergangenen Samstag fand auf dem Gelände der Ev. Stiftung Arnsburg das jährliche Sommerfest statt. Bei gutem Wetter genossen über 250 Kinder, Jugendliche, ehemalige Bewohner, Mitarbeiter und Freunde der Stiftung ein jahrmarktähnliches Programm. Neben den Gaukler Auftritten des Jonglageartisten Chris Breuning aus Frankfurt, erfreuten sich die Besucher auch an den Darbietungen einer Voltigiergruppe des Pferdesportvereins Riedmühle aus Hungen, an einer Hüpfburg, dem Kinderschminken sowie an Cocktails, Würstchen und Kuchen. „Wir sind mit dem Verlauf sehr zufrieden. Alle hatten ein schönen entspannten Nachmittag und auch das Wetter spielte entsprechend mit“, so ein Mitglied des Organisationsteam im Anschluss an die Veranstaltung.

Chris Breuning begeisterte sein Publikum mit Jonglage und Feuer
Chris Breuning... 
Beeindruckend: Die Voltigiervorführungen des Pferdesportvereins Riedmühle
Beeindruckend: Die... 

Mehr über

Voltigieren (16)Lich (839)Kinderheim (6)Kinder (683)Jugend (430)Evangelisch (59)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Familienkasse Gießen: Geänderte Öffnungszeiten am 22. und 29. Dezember
• Familienkasse am 22. und 29. Dezember bis 15.30 Uhr geöffnet •...
Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Mühlberger

von:  Alexander Mühlberger

offline
Interessensgebiet: Lich
Alexander Mühlberger
205
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Johann Peter Schäfer und die Anfänge der Ev. Stiftung Arnsburg- Ein Rückblick in die Gründungsjahre
Im Interview berichtet der Hobby Historiker und Pfarrer im Ruhestand...
Überrascht hat mich die Offenheit
Seit September hält sich Robin Loh, dualer Student der Ev. Stiftung...

Weitere Beiträge aus der Region

Fiderallala – Der Frühling ist da
16 Kinder der Grundschule Langsdorf besuchten die...
Foto (von links): Levent Ötztürk (ETO), Marco Schwing (Service-Metzgerei), André Baumann (TV Langsdorf), Erwin Dielmann (TV Langsdorf), Sehmus Esmer (Pizza- & Kebaphaus), Tobias Packmohr (Asklepios Klinik Lich)
Neue Partner auf unserem Sportplatz
Der TV Langsdorf konnte neue Werbepartner für die Bandenwerbung auf...
Frühlingserwachen in Lich: Buntes Treiben in der historischen Altstadt
Die Licher Altstadt stand vergangenen Sonntag ganz im Zeichen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.