Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Nieder-Bessingen verteidigt den Mittelhessenpokal

Die Siegermannschaften aus Nieder-Bessingen
Die Siegermannschaften aus Nieder-Bessingen
Lich | Am heutigen Sonntag fand im Hungener Stadtteil Villingen das Finale der Mittelhessentournee statt. Bei der fünften und letzten Station gingen nochmals 13 Mannschaften an den Start um ihre Platzierungen in der Gesamtwertung zu verbessern. Immerhin ging es um insgesamt 2000 Euro Preisgelder die auf die ersten 20 Mannschaften verteilt werden.

Vor dem Wettbewerb ging die JF Nieder-Bessingen als Favorit auf den Gesamtsieg an den Start.
Bei windig-kaltem Wetter waren trotzdem tolle Leistungen zu verzeichnen.

Wie auch in den vorangegangenen Wettbewerben galt es hier im „A-“ und „B-Teil“ feuerwehrtechnische Aufgaben zu meistern (z.B. den Wassergraben überwinden im „A-Teil“ oder das „Zielwerfen“ im „B-Teil“ ). Das Ganze natürlich auf Zeit und möglichst fehlerfrei.

Den Tagessieg holte sich die Mannschaft Nieder-Bessingen 2 (1430 Punkte) vor Nieder-Bessingen 3 (1425 Punkte) und Homberg/Ohm-Maulbach 1421 Punkte).

Bevor es zur Siegerehrung kam sprach Schirmherr Willi Marx ein paar Worte und dankte den Kinder und Jugendlichen, den zahlreichen Betreuern, den Helfern und auch den Eltern für die tolle Arbeit und Unterstützung. Kreisbrandinspektor Gerd Battenfeld grüßte und nannte die Kinder "Helden der Zukunft". Weitere Redner waren Stadtbrandinspektor Richard Pleyer, der Vertreter des Bürgermeister Herr Engel und Ortsvorsteher Rupp.

Mehr über...
Wettbewerb (86)Villingen (39)Nieder-Bessingen (25)Nieder (13)Mittelhessentournee (4)Mittelhessenpokal (1)Jugendfeuerwehr (75)JF (5)Feuerwehr (540)Bessingen (14)
Jens Schad, von der ausrichtenden JF Villingen, nannte dann die 13 Tagessieger. Die Bekanntgabe der Gesamtwertung nahm Fachgebietsleiter Thorsten Vekens vor, nachdem er sich nochmal ausdrücklich bei den zahlreichen Sponsoren bedankte "ohne die eine solche Jugendarbeit nicht möglich wäre".

Am Ende hatten auch hier die drei Nieder-Bessinger Mannschaften die Nase vorn und konnten sich die Plätze 1 bis 3, und die damit verbundenen Geldpreise, sichern.

Weitere Platzierungen (mit Geldgewinnen) aus dem Landkreis Giessen:
Reiskirchen-Hattenrod (Platz 6), Grünberg-Queckborn (9), Hungen-Nonnroth 1 (10), Hungen-Nonnenroth 2 (12), Reiskrichen-Ettingshausen (13), Hungen-Villingen (17)

Insgesamt haben 40 Mannschaften aus neun hessischen Landkreisen an der Wettbewerbsserie teilgenommen – das entspricht über 100 teilnehmenden Gruppen!!!

Weitere Informationen, Bilder und die Sponsoren finden Sie auf der Homepage der JF Nieder-Besingen ( stellvertretend für die Mittelhessentournee ) unter
www.jf-nieder-bessingen.de

Die Siegermannschaften aus Nieder-Bessingen
Die Siegermannschaften... 
Läufer 9 im "B-Teil" - JF Maulbach (Vogelsbergkreis)
Läufer 9 im "B-Teil" -... 
Angriffstrupp an der Leiterwand im "A-Teil"
Angriffstrupp an der... 
Angriffstrupp zum Anlgene von Knoten - "A-Teil"
Angriffstrupp zum... 
Wassertrupp beim Überwinden des Wassergraben - JF Atzenhain (Vogelsbergkreis)
Wassertrupp beim... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Investition in die Sicherheit
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es...
Jahreshauptversammlung von Einsatzabteilung und Verein
Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr...
Landrätin Anita Schneider übergibt vor dem Alten Schloss in Gießen Fördermittel in Höhe von 92.000 Euro. Foto: Landkreis Gießen
Insgesamt 92.000 Euro für den Brandschutz. Kreis fördert Kommunen bei der Umstellung auf Digitalfunk und beim Kauf von Einsatzleitwagen
Zuwendungen in Höhe von 92.000 Euro hat Landrätin Anita Schneider...
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...

Kommentare zum Beitrag

Christoph Riedmann
118
Christoph Riedmann aus Reiskirchen schrieb am 19.09.2008 um 09:06 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Spitzenleistung!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kestawitz

von:  Carsten Kestawitz

offline
Interessensgebiet: Lich
Carsten Kestawitz
245
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Acht Einsatzabteilungen - EINE Feuerwehr
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person L 3481
Das war die Einsatzmeldung am Dienstagabend gegen 20:40 Uhr für die...
Die Rettungskarte am Beispiel eines Opel Astra
Feuerwehr Ettingshausen verteilte kostenfreie Rettungskarte
Am vergangenen Samstag verteilte die Feuerwehr Ettingshausen am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Freiwillige Feuerwehr

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Tatütata - Feuerwehr zu Gast in der Villa Kunterbunt
Die Kinder im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Grünberg-Lehnheim...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.