Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Schützenverein Langsdorf ermittelt seine Vereinsmeister

Die Sieger beim Paarschießen 2008.
Die Sieger beim Paarschießen 2008.
Lich | Am vergangenen Wochenende fanden im Schützenkeller des Schützenverein 1924 Langsdorf die Vereinmeisterschaften in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole statt. Es nahmen Schützen in 12 verschiedenen Altersklassen teil. Sportleiter Manfred Bender und der Vorsitzende Friedrich Fay bedankte sich für die rege Teilnahme an den Meisterschaften.
In der Schülerklasse siegte Florian Fay mit 144 Ringen und Celine Lotz mit 178 Ringen in der Klasse „Schüler aufgelegt“.
Bei der Jugend setzte sich Hendrik Bartkuhn mit 310 Ringen durch und Tobias Koch siegte in der Juniorenklasse mit 345 Ringen.
Christine Schleer siegte mit 366 Ringen in der Damenklasse Luftgewehr. Vereinsmeisterin bei den Luftpistolenschützinnen wurde Claudia Wenzel mit 334 Ringen. Der Sieg in der Damenaltersklasse holte sich Margit Whatley mit 321 Ringen.
In der Schützenklasse heißt der neue Vereinsmeister mit 361 Ringen Sven Herrmann. In der Altersklasse siegte Dieter Jodat mit 356 Ringen. In der Schützenklasse Pistole errang Christof Keil mit 350 Ringen den Titel. Die Altersklasse Pistole konnte Ralf Gummersbach mit 360 Ringen für sich entscheiden.
Die Seniorenklasse 30 Schuss aufgelegt konnte Beatrix Krätschmer mit 287 Ringen für sich entscheiden.
Noch im vergangenen Jahr fand das traditionelle Paarschießen des Schützenverein statt. Hier konnte sich den Titel Markus Kaus und Jens Schnabel vor Ralf Gummersbach/Claudia Wenzel und Marion und Celine Lotz sichern.
Beim Polterschießen konnte sich Vivienne Wenzel mit einem Rekordergebnis von 74 Ringen vor Markus Kaus(63) und Carmen Hofmann(58) durchsetzten.
Die Ehrenscheiben konnten Ute Mattern, Vivienne Wenzel, Ralf Gummersbach und Jens Schnabel für sich gewinnen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.114
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.