Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung bei HundesportLich

Lich | Am Samstag, den 24.März fand die ordentliche Mitgliederversammlung des HundesportLich im Restaurant „Hotel Schneider" in Lich statt. Die Jahreshauptversammlung wurde durch die Begrüßung des 1. Vorsitzenden Joachim Müller eröffnet. Der 1. Vorsitzende berichtete erfreut, dass der Verein HundesportLich im letzten Jahr 18 neue Mitglieder gewinnen konnte und heute 105 Hundefreunde als Mitglieder zählen darf. Der Verein bietet für Hundesport begeisterte Menschen Agility- und Flyballtraining an, aber auch die Ausbildung zum Begleithund gehört zum Angebot von HundesportLich. Hunde die keinen Leistungssport mehr betreiben können sind ebenso herzlich Willkommen und finden ihre Auslastung bei der Arbeit in der „Beschäftigungsgruppe“. Heute kann der Verein 40 Hunde zu aktiven „Flyballern“ zählen und 4 Flyballmannschaften präsentieren, die erfolgreich den Hundesport auf Tunieren vertreten. So konnte HundesportLich 2011 acht Tuniersiege verzeichnen. Die Mannschaft „Flying Paws“ gewann den Wanderpokal der „Hessen-Trophy“ und der deutsche Meister „16 Paws of Power“ den „NRW-Cup“. Außerdem erreichten die „16 Paws of Power“ am 24.09.2011
Mehr über...
in Hungen (Villingen) beim vereinseigenen Tunier einen neuen deutschen Rekord von 17,42 Sekunden. Auch die Europameisterschaft in Borken gehörte zur Tuniersaison aller Flyballteams, wobei die „Flying Paws“ den dritten Platz in ihrer Divsion erzielen konnten. Nun beginnt auch die Tuniersaison im „Agility“. Dieses Jahr präsentiert HudesportLich seine neu gegründete Agilitymannschaft „Paw ey“, die bei den deutschen Vereinsmeisterschaften an den Start gehen wird. Zur Vorbereitung auf diese Tuniere fand bereits am 21.April ein vereinsinternes Fun-Tunier statt. Auch die Beschäftigungsgruppe erfreut sich über eine steigende Teilnehmerzahl.
Die Hunde dürfen ihr Können im Ralley-Obidience, beim Longieren und bei der Nasenarbeit unter Beweis stellen. So soll aber auch die Hundeerziehung beim HundesportLich nicht zu kurz kommen. Letztes Jahr absolvierten 13 „Mensch-und-Hund-Teams“ erfolgreich die Begleithundeprüfung, die zum ersten Mal vom Verein angeboten wurde. Inzwischen konnten noch mehr Teams den Gehorsam ihres Hundes beweisen. Ein erneuter Begleithundevorbereitungskurs hat bereits begonnen und großen Anklang gefunden. Am 05.05.2011 lud Sonja Zietlow HundesportLich zu ihrer Sendung „Sitz! Platz! Aus!“ ein, um den Hundesport „Flyball“ zu präsentieren. Die unterschiedlichsten Hunderassen, die im Verein aktiv sind, stellten ihr Talent unter Beweis und begeisterten die Zuschauer im Studio und vor dem Fernseher. Der nächste Fernsehauftritt folgte im September. „SAT 1 Regional“ berichtete über „Flyball“ und stellte in einer Reportage, anhand einer Mannschaft des Vereins, die Regeln und den Ablauf dieser Hundesportart dar. Auch beim Sommerfest des Tierschutzvereins „Tierfreundlich“ im August durfte „Flyball“ nicht fehlen. Die Mannschaften „Flying Paws“ und „16 Paws of Power“ unterhielten die Besucher des Sommerfestes und konnten bei einigen Hundefreunden das Interesse an diesem Sport wecken. Übrigens wird HundesportLich auch dieses Jahr mit einem Stand und einem Programm am Sommerfest des „Tierfreundlich“ vertreten sein.
Das der Hundesportverein HundesportLich ein sehr beliebter Verein ist, zeigte sich bei einem Gewinnspiel der „IngDiba“. Somit gewann der Verein einen Zuschuss für die Vereinskasse, da viele Fans ihn zu einen der 1000-beliebtesten Vereine von Deutschland wählten. Der Verein freut sich am 22.September ein erneutes Flyballtunier und am 23.September sein erstes öffentliches Agilitytunier ausrichten zu dürfen. Beide Tuniere finden auf dem Sportplatz in Hungen (Villingen) statt. Seit Mai 2011 findet das Hundesportraining des Vereins HundesportLich auf dem Gelände des Tierschutzvereins „Tierfreundlich“ (Teufelswiesenweg) statt. Alle Mitglieder freuen sich über diese Möglichkeit, jedoch lautet das Ziel: „Wir suchen einen eigenen Hundeplatz!“ Deshalb hat HundesportLich eine „Hundeplatz AG“ ins Leben gerufen, die von einigen Mitgliedern des Vereins geführt wird. Anschließend stand noch der Bericht des Kassenprüfers aus. Dieser legte den Mitgliedern den Kassenabschluss zur Einsicht vor und auch die Kassenprüfer konnten keine Beanstandungen feststellen. Somit wurde der Vorstand von den Teilnehmern entlastet und ein neuer Kassenprüfer gewählt. Aus privaten Gründen musste die im letzten Jahr gewählte Pressewartin ihr Amt niederlegen. Somit erfolgte die Wahl eines neuen Pressewarts. Hierbei stimmte die Mehrheit der Anwesenden für Nadja Ghafoor, welche das Amt annahm und von nun an immer aktuell über HundesportLich berichten wird.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Maschinenlärm und geheimnisvolle Stille beim Ausflug in die Grube Fortuna
Beim diesjährigen Ausflug des Freundes- und Förderkreises der...
Zum Auftakt des Historischen Markts ertönten die Jagdhörner am Hessentagsbrunnen.
Von Reformation bis Multi-Kulti: Bunte Vielfalt beim Historischen Markt in Lich
International und vielfältig zeigte sich die Stadt Lich beim...
Einfach gesagt - Ernährung von A-Z
Es gibt so viele Mythen und Theorien zum Thema Ernährung. Deshalb...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.