Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Ansichten. Einsichten. Aussichten“ - Finissage in der Christusgemeinde Lich

Lich | Zwei Wochen lang reichte in Lich eine inspirierende kulturelle Veranstaltung der anderen die Hand, nun neigen sich die jährlichen Kulturtage ihrem Ende entgegen.

Als krönenden Abschluss bietet die Christusgemeinde Lich im Rahmen einer Finissage am Sonntag, 25. März, ein letztes Mal die Möglichkeit, die Ausstellung der Bilder, Collagen und Skulpturen der beiden Künstler Bettina Wurm und Edgar Zeiss zu besuchen. Ihre konstrastreichen Werke, die unter dem Titel „Ansichten. Einsichten. Aussichten“ in dieser Form erstmalig ausgestellt wurden, zeichnen sich besonders durch ihre Lebendigkeit und persönliche Tiefe aus.

Als zusätzliches Highlight werden am Sonntag ebenso die Ergebnisse der gut besuchten Malworkshops zu sehen sein, die Bettina Wurm in den letzten zwei Wochen mit Kindern und Erwachsenen gestaltete. Dabei waren nach einer kurzen Einführung in die Blending-Technik als „Warm-Up“ beim freien Arbeiten der Kreativität keine Grenzen gesetzt, wovon die äußerst sehenswerten Kunstwerke der Teilnehmer zeugen.

Die Finissage beginnt um 13:30 Uhr in den Räumen der Christusgemeinde, Heinrich-Neeb-Straße 17, in Lich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Nein, es ist kein galaktisches Kassenhäuschen
Kunst in der Lahnaue
Über Kunst und das Verständnis für Objekte, die von ihren kreativen...
"Die Alte Lahn" von Bilal Yaya nach historischer Karte entworfen
Kunst längs der Lahn - nur noch bis zum 13.10.2017
Vor einiger Zeit, als ich mit dem Rad auf dem Weg zur Post war, sah...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christusgemeinde Lich

von:  Christusgemeinde Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Christusgemeinde Lich
153
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vom E-Pastor zum E-Biker: Christusgemeinde Lich nahm Abschied von Pastor Jörg Godejohann
Am Sonntag, den 10. Dezember 2017, verabschiedete die...
Sport für Kids in der letzten Ferienwoche
Über 60 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren sind bereits angemeldet und...

Weitere Beiträge aus der Region

Quelle: VCD / Katja Täubert
VCD zum vertagten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts über Diesel-Fahrverbote: Schnelle Hilfe tut not
Das Bundesverwaltungsgericht hat seine Entscheidung über Fahrverbote...
Quelle: VCD
VCD zum anstehenden Urteil über Diesel-Fahrverbote: Gerichtsentscheid ist Armutszeugnis für Bundesregierung. Blaue Plakette und Diesel-Nachrüstung sind unabwendbar
So oder so wird es zu Dieselfahrverboten kommen müssen....
Quelle: Jörg Farys / BUND
Verhandlung am Bundesverwaltungsgericht wegen Versäumnissen der Bundespolitik notwendig
Zur bevorstehenden Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.