Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Kultur in der Christusgemeinde Lich

"Kreuz" von B. Wurm
"Kreuz" von B. Wurm
Lich | Die 10. Licher Kulturtage (8. - 25. März) stehen kurz bevor und auch bei der in der Heinrich-Neeb-Straße 17 beheimateten Christusgemeinde laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Dieses Jahr findet dort – direkt gegenüber der Licher Brauerei - eine Reihe an vielversprechenden künstlerischen, literarischen sowie musikalischen Veranstaltungen statt, die Groß und Klein begeistern können.

Am Samstag, den 10.3. wird um 11.00 Uhr mit einer festlichen Vernissage die Kunstausstellung von Bettina Wurm (Bilder und Collagen) und Edgar Zeiss (Skulpturen) unter der Überschrift „Ansichten.Einsichten.Aussichten“ eröffnet. Als Ärztin und Psychotherapeutin ist es Bettina Wurms Anliegen mit der Kunst „bisher Verborgenes ins Fassbare, Vertraute zu bringen“ und das „mit einer großen Freude an Farbe und Fläche“. Seine Skulpturen dienen dem Architekten und freischaffenden Künstler Edgar Zeiss dazu, dem Erlebtem eine wahrnehmbare Gestalt zu verleihen, und es so verarbeiten und loslassen zu können. Geleitet von dem Zitat Alexander Jeanmaires „Die Kreativität ist Gottes Geschenk an uns. Der Gebrauch unserer Kreativität ist das Geschenk, das wir an Gott zurückgeben“ werden die beiden die Gäste mit hineinnehmen in die bezaubernde Welt der Kunst und Gestaltung.

Mehr über...
Wer davon inspiriert wurde, auch einmal selbst Hand anzulegen, kann sich für einen der Malworkshops anmelden, die Bettina Wurm anschließend zwei Wochen lang anbietet: Hier werden sowohl Kinder als auch Erwachsene in den verschiedensten Techniken wie zum Beispiel Blending, Arbeiten mit Sand, Erde und Gips angeleitet und können so die Gelegenheit nutzen, verborgene Talente zu entdecken und sich künstlerisch auszutoben. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!
Am Dienstag, 13.3. und 20.3. und am Donnerstag, 15.3. und 22.3. um 17.00 Uhr werden Malworkshops für Kinder angeboten (je 60 Minuten, Kosten 6€). Am Donnerstag, 15.3. und 22.3. gibt es um 18.30 Uhr Malworkshops für Erwachsene (je 90 Minuten, Kosten 9€). Das nötige Material kann entweder mitgebracht oder direkt im Workshop erworben werden. Die Anmeldung mit Angabe des gewünschten Workshops ist bei info@wurmkunst.de oder unter der Telefonnummer 06404 / 665702 möglich.

Für alle literarisch sowie kulinarisch Interessierten bietet der Autor Frank Fischer am Montag, 12.3. um 19.30 Uhr eine literarisch-philosophische Reise zu ungewohnten und unerhörten Standorten. Bei dem Literaturabend unter dem Thema „Ansichten, Anhören, Anlesen: Literarisches und Kulinarisches“ werden auch kulinarische Köstlichkeiten und Buchtipps als Lese-Appetitanreger nicht zu kurz kommen. Der Eintritt ist frei.
Manuela und Martin Gräber
Manuela und Martin Gräber

Liebhaber der musikalischen Vielfalt kommen am Dienstag, 20.3. auf ihre Kosten. Bei dem Musikkabarett „Von Duett bis Duell“ spielen und singen sich Manuela und Martin Gräber durch die Höhen und Tiefen des menschlichen Miteinanders und greifen dabei auf ein großes Repertoire an bekannten und unbekannten Liedern, Arien und Duetten aus den verschiedensten Genres von Klassik über Musical bis Pop zurück. Dabei wird von „himmelhoch jauchzend“ bis „zu Tode betrübt“ keine Facette der menschlichen Beziehungen zu kurz kommen. Der Abend beginnt um 20.00 Uhr, der Eintritt kostet 5 €.

Abgerundet werden die künstlerischen Veranstaltungen der Christusgemeinde mit einer Finissage der Ausstellung am Sonntag, 25.3. ab 13.30 Uhr. Auch die Kunstwerke der Workshopteilnehmer werden dort präsentiert - es lohnt sich vorbeizuschauen!

"Kreuz" von B. Wurm
"Kreuz" von B. Wurm 
Manuela und Martin Gräber
Manuela und Martin Gräber 
"Grüner Aufbruch" von B. Wurm
"Grüner Aufbruch" von B.... 
Skulptur von E. Zeiss
Skulptur von E. Zeiss 
"Mittendrin" von B. Wurm
"Mittendrin" von B. Wurm 
"Grüner Bogen" von B. Wurm
"Grüner Bogen" von B.... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christusgemeinde Lich

von:  Christusgemeinde Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Christusgemeinde Lich
153
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vom E-Pastor zum E-Biker: Christusgemeinde Lich nahm Abschied von Pastor Jörg Godejohann
Am Sonntag, den 10. Dezember 2017, verabschiedete die...
Sport für Kids in der letzten Ferienwoche
Über 60 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren sind bereits angemeldet und...

Weitere Beiträge aus der Region

Mal was Lustiges - Gießen und seine Spitzbunker
Neu war für mich, dass diese Gebilde überhaupt Spitzbunker heißen....
Distelfalter auf Wasserdost (Quelle: NABU / Christine Kuchem)
Schmetterlingen im Winter helfen
NABU: Im Haus überwinternde Tagfalter brauchen kühle Räume. Die...
Vom E-Pastor zum E-Biker: Christusgemeinde Lich nahm Abschied von Pastor Jörg Godejohann
Am Sonntag, den 10. Dezember 2017, verabschiedete die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.