Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Fasching im KD Lich: Spiel & Spaß ohne Grenzen

Lich | Clowns, Polizisten und sogar Schweinchen nutzen die Sporthalle des Karate-Dojo, um mal richtig die Sau rauszulassen.

Ca. 50 wildkostümierte Kinder stürmten Faschingsdienstag (21.02.2012) die Halle des KD Lich.
Zum Glück reagierten Super Mario und zwei Hippies gedankenschnell und rollten große Teppiche aus, um den empfindlichen Hallenboden zu schützen. Selbst die Schlafmütze wurde hier aktiv und konnte noch rechtzeitig alles schmücken, Partymusik auflegen und Spielstationen aufbauen ... und das gleichzeitig!!
Als dann schließlich die Halle vor Fülle zu platzen drohte, wurden die Stationen nacheinander abgearbeitet. Augenzeugen berichten, dass seltsame Gestalten jeweils zu zweit von Stein zu Stein über Lava gegangen sind. Außerdem sollen die Selben unter Höhlen durch, über Berggipfel rüber und sogar über einen schmalen Grat balanciert sein.
Der Tod stand schon in der Ecke bereit und wartete sehnsüchtig auf folgenschwere Fehler. Wir können alle froh sein, dass er diesmal arbeitslos blieb! Auch der nervige Ninja wurde von den Kids im Zaum gehalten.
Ausgehungert und durstig konnten sich die Gestalten nach den Strapazen im Gastraum stärken, um dann keine zwei Sekunden später wieder in die Halle zu stürmen und zu feiern.
Zum Abschluss wurden die fünf besten Kostüme mit einer Licher Karate-Sporttasche belohnt.

Unsere Schlafmütze konnte zum Glück die Halle wieder auf Vordermann bringen bevor die Karatekas in die Hallen einkehrten. Schon eine Stunde später war hier der Alltag wieder eingekehrt und nichts wies auf dieses große Spektakel hin…

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate-Dojo Lich

von:  Karate-Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate-Dojo Lich
846
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.