Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Wichtiger Sieg für Licher BasketBären

R. Christen (weiß) kämpft um den Rebound
R. Christen (weiß) kämpft um den Rebound
Lich | Am 18. Spieltag der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB waren die FRAPORT SKYLINERS Juniors Gast in der Licher DBS-Halle. In einem Spiel, das sicherlich auf Seiten der BasketBären noch reichlich Luft nach oben hat, setzten sich die Bierstädter mit 78:76 gegen die Frankfurter durch und erkämpften sich zwei wichtige Punkte im Kampf um die Play-Off-Plätze.
Da die Anzeigetafel in der Halle wegen eines technischen Defektes passen musste, hatten der Anschreibetisch und vor allem der Hallensprecher D. Schäfer jede Menge Arbeit, um die etwa 550 Zuschauer auf dem Laufenden zu halten. Die Gastgeber fanden zunächst besser ins Spiel und führten schnell. Vor allem die beiden Amerikaner Young und Pederson kamen immer wieder zu Punkten. Zum Viertelende lagen die BasketBären mit 25:18 in Front. Im zweiten Abschnitt wurden die Licher etwas schwächer und Frankfurt holte, angeführt von ihrem Spielmacher F. Theilig, Punkt für Punkt auf und konnten kurzzeitig sogar in Führung gehen. Mit einem knappen 33:32 für die BasketBären ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel waren es die BasketBären, die sich ein wenig absetzen konnten.
Mehr über...
Daran maßgeblich beteiligt war erneut Lichs Young, der im dritten Viertel elf seiner insgesamt zwanzig Punkte erzielen konnte. Mit einer Siebenpunkteführung gingen die Hausherren in die letzten zehn Minuten, in denen es noch einmal spannend wurde. Die Frankfurter, die sich noch Chancen, wenn auch minimale, auf die Play-Offs machen, wollten unbedingt gewinnen und sich auch für die Hinspielniederlage revanchieren. Dementsprechend couragiert gingen sie zu Werke. Dazu kam, dass auch die Licher unbedingt gewinnen wollten bzw. mussten, um aus eigener Kraft den letzten Play-Off-Platz halten zu können. Lich hatte einige Mühe, die Führung zu behaupten. Mit dem aggressiven Spiel der Gäste kamen sie nur schwer zurecht und waren froh, am Ende knapp mit zwei Punkten Vorsprung die Partie nach Hause gebracht zu haben.
Am kommenden Wochenende reisen die BasketBären Richtung Süden zur BG Illertal-Weißenhorn, die am Tabellenende sich befinden. Dieses Spiel wird sicherlich schwerer, als es die Tabellensituation vermuten lässt.

Licher BasketBären: Bradshaw (8/0/12Rebounds); Young (20); Klassen (14/3 Dreier); Aud (8/2); Dilukila; Pederson (7/1); Dörr (5); Baumann (4); Christen (12/1); Keller (n.e); Külhan (n.e.)

R. Christen (weiß) kämpft um den Rebound
Lichs Topscorer B. P. Young gegn Frankfurts Topscorer Wright (blau)
T. Bradshaw für zwei
Ex-Licher und Frankfurts Spielmacher F. Theilig
Young sucht Anspielstation
Der Frankfurter Barthel gegen Bradshaw
Geht er rein ? Barthel und Bradshaw
Zwei wichtige Punkte für sie -C. Knaus (re) und I. Starcevic
Jede Menge Arbeit für die Mannen am Tisch

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Weitere Beiträge aus der Region

Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.