Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher BasketBären erneut Gast in der Licher Reithalle

I. Starcevic gab eine gute Figur ab
I. Starcevic gab eine gute Figur ab
Lich | Auch in dieser Basketballsaison luden Hans-Dieter Machner und Andreas Schmidt die Mannschaft der Licher BasketBären, die Verantwortlichen, die Sponsoren und die aus Fanclubmitgliedern bestehende Hallencrew zum zweiten Mal nacheinander zum Hackbratenessen in die Licher Reithalle ein. Die Reiterklause war sehr gut besucht und nach wenigen einleitenden Worten durch H. D. Machner gab es zunächst die wieder sehr gut schmeckende Stärkung. Im Anschluss daran hatte jeder Spieler, die Coaches und auch Lichs neuer Manager Dirk Schäfer Gelegenheit, zu zeigen, ob sie auch aus ungewohnter Position in der Lage sind, den Basketball im Korb unterzubringen. Die ungewohnte Position bestand wie schon im Vorjahr aus dem Pferd von Astrid Machner, auf dem sitzend geworfen wurde. Die Beteiligten hatten dabei sehr viel Spaß und waren alle sehr wohl in der Lage, die gestellte Aufgabe zu bewältigen. Im Gegensatz zum Vorjahr hatten die beiden Basketballfans Machner und Schmidt noch eine zweite, für manchen vielleicht etwas schwieriger Aufgabe geplant. Wer in der Heimat des Licher Bieres spielt, sollte auch ein Bier richtig zapfen können. Also
Mehr über...
musste jeder Spieler und die Trainer je ein Bier unter den Augen von A. Schmidt zapfen. Erstaunlicherweise gelang dies jedem, zumindest im zweiten Anlauf. Dafür erhielten die Teilnehmer eigens von den Gastgebern entworfene Zapfurkunden. Gut möglich, dass der ein oder andere demnächst nach dem Spiel hinter der Theke der Bärenhöhle anzutreffen ist.
In den sich anschließenden Gesprächen drehte sich vieles um das nächste Heimspiel gegen Spitzenreiter Gotha am kommenden Sonntagabend um 18:00 Uhr in der DBS-Halle. Es steht unter dem Motto 'Familientag', bedeutet, dass alle Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren freien Eintritt haben. Verschiedene Aktionen werden das Spiel begleiten. So wird die Rock-Popp-Jazz-Akademie Mittelhessen die Halbzeit musikalisch ausfüllen, die 'Licher Dreier' werden ausgeworfen, bei dem man Fünfliter-Fässer der hiesigen Brauerei gewinnen kann. Darüber hinaus gibt es wohl auch eine Überraschung für die Fans auf dem Spielfeld. Man wird sehen.
Der Dank der Licher BasketBären, der Sponsoren und des Fanclubs geht an H. D. Machner, A. Schmidt, ihren Helfern im Hintergrund, an Astrid Machner und ihrem Pferd für den gelungen und gemütlichen Abend in der Reiterklause der Reithalle in Lich.

I. Starcevic gab eine gute Figur ab
I. Starcevic gab eine... 
J. Baumann hatte sichtlich Spaß an der Sache
J. Baumann hatte... 
D. Dörr (li.) beobachtet von A. Schmidt
D. Dörr (li.) beobachtet... 
T. Bradshaw zapft zum erstenmal im Leben ein Bier
T. Bradshaw zapft zum... 
G. Aud bereitete es Spaß
G. Aud bereitete es Spaß 
N. Dilukila (re.) nimmt seine Urkunde von H. D. Machner entgegen
N. Dilukila (re.) nimmt... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Übergabe des Königs vom Förderverein an die Königsäger
Einweihung des Großfeld-Schachs im Hungener Schwimmbad durch die Königsjäger
Das Großfeld-Schach wurde auf Initiative des Fördervereins Freibad...
Jetzt für Tennis-Schnellkurs beim TV07 anmelden
Am Montag, 11. Juni, startet beim TV07 Watzenborn-Steinberg für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.