Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

13 Licher und Hungener Kinder absolvierten ihr „Pflasterdiplom“

Stolz präsentieren die Jugendlichen ihr Pflasterdiplom
Stolz präsentieren die Jugendlichen ihr Pflasterdiplom
Lich | Wie man sich nach Unfallsituationen, wie Fahrradunfällen oder Stürzen, richtig verhält, lernten in den Weihnachtsferien 13 Kinder der Ev. Stiftung Arnsburg im Rahmen eines 1. Hilfe-Schnupperkurses für Kinder. Lina Kaschmieder, Rettungsassistentin des Malteser Hilfsdienstes aus Altenstadt, übte mit den wissbegierigen Heranwachsenden das richtige Anlegen von Verbänden, die stabile Seitenlage und das richtige und umsichtige Verhalten in Notfallsituationen. Dazu zählte auch das richtige Absetzen eines Notfallanrufes per Handy, bei dem die 6 W’s-Wer ruft an, Wo ist es passiert, Was ist passiert, Wie viele Betroffene, Welche Art von Verletzungen und Warten auf Rückfragen- für die Einsatzstellen eine elementare Rolle spielen. Zu guter Letzt besichtigten die Kinder einen Rettungswagen. Alle Beteiligten schlossen diesen Kurs erfolgreich ab und erhielten das „Pflasterdiplom“ des Malteser Hilfsdienstes.

Mehr über

Pflasterdiplom (3)Malteser (11)Lich (915)Kinder (759)Jugend (462)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pfadfinder als Botschafter der deutsch-israelischen Städtepartnerschaft
„Lasst die Welt besser zurück, als ihr sie vorfindet“, lautet ein...
"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
SPORTING Kämpferin Jill-Marie Beck gewinnt das Weltranglistenturnier Turkish Open
Jill-Marie Beck von SPORTING Taekwondo gewann in Istanbul die Turkish...
Israelfahrt 2014
Pfadfinder starten Begegnungsprojekt mit Israel
Gießener KPE-Gruppe will einen Beitrag zur Völkerverständigung...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Mühlberger

von:  Alexander Mühlberger

offline
Interessensgebiet: Lich
Alexander Mühlberger
205
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Johann Peter Schäfer und die Anfänge der Ev. Stiftung Arnsburg- Ein Rückblick in die Gründungsjahre
Im Interview berichtet der Hobby Historiker und Pfarrer im Ruhestand...
Überrascht hat mich die Offenheit
Seit September hält sich Robin Loh, dualer Student der Ev. Stiftung...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.