Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Dietrich-Bonhoeffer-Schule Lich: Schülervertretung unterstützt Tafel

von Jens Zeileram 21.12.20111790 mal gelesen1 Kommentar
vlnr vorne, Mitte, hinten: Fr. Burckhardt -Licher Tafel, Dekanin Alt -Hungener T., Stellvertr. Schulspr. Svenja Gümbel, Maria Kreß, Cahida Arslan, Nicole Bockmeier, Schulleiter Hr. Blasini; Schulspr. Marvin Hoppe, Vanessa Wolf, Isabelle Thomas; Hr. Zeiler
vlnr vorne, Mitte, hinten: Fr. Burckhardt -Licher Tafel, Dekanin Alt -Hungener T., Stellvertr. Schulspr. Svenja Gümbel, Maria Kreß, Cahida Arslan, Nicole Bockmeier, Schulleiter Hr. Blasini; Schulspr. Marvin Hoppe, Vanessa Wolf, Isabelle Thomas; Hr. Zeiler
Lich | Doch, das gibt es in unserer Nachbarschaft: Kinder, die keine Weihnachtsgeschenke bekommen – Familien, die sich keine Geschenke leisten können. Aus diesem Grund hat die Schülervertretung der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in diesem Jahr dazu aufgerufen, kleine Weihnachtspakete mit gebrauchten, aber noch guten Gegenständen zu packen und sie als Weihnachtsgeschenk zu spenden. In der Schule wurde kräftig gesammelt, Eltern, Schülerinnen und Schüler, auch Lehrer haben kleine bis große Pakete gepackt und in die Schule gebracht. Über 80 Präsente kamen zusammen. Der Inhalt umfasste Kleidung, Spielzeug, Gebrauchsgegenstände, eine kleine Stereoanlage und ähnliches. Entsprechende Angaben über geeignetes Alter, Geschlecht und Größe wurden als Hinweis aufgeklebt.

Die Hungener Tafel ist die Hauptstelle, von der aus auch die Tafel in Lich organisiert wird. Bei der Übergabe am 19.12. an die Hungener Tafel, zu der Pfarrerin Alt und Frau Burckhard von der Licher Tafel kamen, wurden dann 20 Pakete Kindern aus Lich zugeordnet, die schon als Empfänger bekannt waren. Alle anderen Pakete werden dann von Hungen aus verteilt. Pfarrerin Alt bedankte
Mehr über...
sich für die engagierte Aktion und drückte die Hoffnung auf eine weitere Zusammenarbeit aus. Sie verwies auf den hohen Bedarf, den die Tafeln kaum decken können und erklärte, wie hilfreich es sei, wenn andere, wie die SV der DBS, Sammelaktionen zu besonderen Gelegenheiten durchführen würden.

Marvin Hoppe, Schulsprecher, berichtete von der Entstehungsgeschichte. Die Schülervertretung wollte zu Weihnachten eine Aktion starten, die auf die sozialen Bedürfnisse von Menschen in der näheren Umgebung reagiert: „Viele Spendenaktionen rufen zur Hilfe für Bedürftige in anderen Ländern auf. Wir wollten jetzt Menschen in unserem Umfeld unterstützen, denn der Bedarf ist groß“. Als Stellvertretender Schulleiter lobte Peter Blasini die Initiative der SV als äußerst engagiert und sprach darüber hinaus von der hervorragenden Arbeit der Schülervertretung aktuell und in den letzten Jahren. Kreisverbindungslehrer Jens Zeiler betonte, dass die Schülerinnen und Schüler die Aktion sehr selbständig geplant, organisiert und durchgeführt hätten. Ihnen zur Seite stand die SV-Verbindungslehrerin Renate Weiß.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ulrich Teubert (v.li.), Tafel Gießen, Sascha Schmidt, stellvertretender Marktleiter und Michael Kerber, Tafel Gießen, freuten sich über den großen Zuspruch.
REWE Lotz Kunden füllen Teller für den guten Zweck
„Wir konnten die Zahl der Tüten zum vergangenen Jahr noch einmal...
Drei Tage lang setzten sich 20 engagierte Jugendliche intensiv mit dem Thema Schülervertretung auseinander. Veranstaltet wurde der Workshop in der Wetzlarer Jugendherberge vom Jugendbildungswerk des Landkreises Gießen. Bild: Landkreis Gießen
Mitbestimmung und Demokratieförderung: Landkreis stärkt Schülervertretung durch dreitägiges Seminar
Jugendliche mit politischem Interesse brauchen Hintergrundwissen, um...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Anatomie, Physiologie, Aktfotografie. Wie Bitte?
Auch im 21. Jahrhundert und sogar in Deutschland, woher die Bewegung...
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...

Kommentare zum Beitrag

6
Jutta von Bismarck aus Allendorf (Lumda) schrieb am 22.12.2011 um 17:21 Uhr
Ergänzung nach Freischaltung:
Es ist schon sehr traurig, dass es in unseren Zeiten Kinder gibt, die in so benachteiligten Verhältnissen leben müssen - ein Armuts-Zeugnis für unseren Staat!
Umso anerkennenswerter ist diese wunderbare Spendenaktion der Schülervertretung der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.
Eine gute Schülervertretung braucht auch gute Verbindungslehrer und gute Fortbildungskurse. Diese wunderbare Aktion von allen Beteiligten ist sicher ein Ergebnis gelungener Zusammenarbeit.
Wie schön, dass Ihr Euch alle die Zeit genommen habt in Eurem sowieso schon vollen Stundenplan! Ihr habt somit enttäuschten Kindern eine Freude machen können und sicher auch deren Eltern damit zur Seite gestanden.
Das Foto von der so nett weihnachtlich dekorierten Schul-Bibliothek zeigt einen wunderschönen Rahmen und vertieft den Eindruck des Lesers über ein liebevolles und engagiertes Miteinander an dieser Schule. Prima.
Jutta von Bismarck, Kassel
Thomas Foerster, Hamburg
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Zeiler

von:  Jens Zeiler

offline
Interessensgebiet: Lich
Jens Zeiler
61
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Begegnung: Dr. Stertmann und Auditorium
Organspende: Transplantationsbeauftragter Dr. Stertmann an der DBS Lich
Weshalb sollen sich Schülerinnen und Schüler mit der Frage...
Dietrich-Bonhoeffer-Schule Lich setzt positiven Weg fort
Erneut gestiegene Anmeldezahlen - Gute Arbeit wird anerkannt Waren...

Weitere Beiträge aus der Region

TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Für eine clevere Urlaubsplanung: die Brückentage 2017 in Hessen
Auch wenn das Jahr 2017 recht arbeitnehmerunfreundlich beginnt, hält...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.