Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

„Bunt sind schon die Wälder“ - Herbstkonzert des GV Liederkranz Eberstadt

Freuen sich auf einen schönen musikalischen Herbstabend: Die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Liederkranz Eberstadt unter der Leitung von Anne-Christin Weisel.
Freuen sich auf einen schönen musikalischen Herbstabend: Die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Liederkranz Eberstadt unter der Leitung von Anne-Christin Weisel.
Lich | Zu seinem diesjährigen Herbstkonzert unter dem Motto „Bunt sind schon die Wälder“ lädt der Gesangverein Liederkranz Eberstadt herzlich am Samstag, 29. Oktober 2011, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Eberstadt ein.

Der Gesangverein Liederkranz Eberstadt und der junge Chor ‚be8lich’ aus Bettenhausen, beide unter der Leitung von Anne-Christin Weisel, der Gesangverein Buchen-Eberstadt unter der Leitung von Stefan Frey, sowie eine Trommelgruppe der Musikschule Lich werden diesen abwechslungsreichen Abend gemeinsam gestalten. Jens Velten wird am Klavier begleiten.

Nachdem alle drei Chöre in den letzten Monaten viele Stunden geprobt haben, um den Gästen ein unterhaltsames und spannendes Programm bieten zu können, freuen sich nun alle auf einen tollen Abend mit vielen Zuschauern und Zuhörern. Neben Gospel, Volks- und Popmusik wird auch die Trommelgruppe ‚Djembe Jolie’ aus Lich viel Rhythmus und gute Stimmung in den Saal bringen. Zum Auftakt singen all drei Chöre gemeinsam den Kanon von Uli Führe „Singen macht Spaß“ und werden damit sicherlich gleich für gute Laune sorgen. Auch an das leibliche Wohl ist mit Getränken und Essen gedacht.

Begrüßen Sie gemeinsam mit den Sängern und Instrumentalisten den Herbst und lassen Sie sich überraschen, mitreißen und verzaubern. Karten sind für 7,00 € an der Abendkasse erhältlich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
Trainerwechsel im Gesangverein
Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den...
Auf dem Hof gab es frischen Flammkuchen...
"Amerie", "Äbberol" .... und vielleicht DAS Weinfest mit dem schönsten Ambiente
Gut besucht war das 3. Nordecker Weinfest, das der Gesangverein...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Zeitgenössische Kunst, präsentiert bei Kunst in Licher Scheunen.
Künstlerische Kontraste in Lichs Innenstadt– moderne Kunst in alten Bauwerken
Am vergangenen Wochenende zeigte sich Lichs Innenstadt zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
911
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Zahlreiche Mitglieder wurden beim TuS Eberstadt für langjährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Ulrike Fey (links) geehrt, darunter Willi Müller (Bildmitte) für 80 Jahre.
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt
Der TuS ist ein Tor zum sozialen Leben in Eberstadt“, sagte...

Weitere Beiträge aus der Region

„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Bundesregierung will Diesel-Fahrverbote ermöglichen
Laut einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums an den...
Quelle: NABU
Umweltschützer demonstrieren für mehr EU-Geld zur Rettung der Artenvielfalt
NABU: Mehr als 50 Prozent der nötigen Mittel zum Stopp des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.