Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Agility-Seminar zur Vorbereitung auf die DM - Bundestrainer brachte viel neues Wissen mit

In den Trainingssequenzen wurde die Theorie versucht in die Praxis umzusetzen.
In den Trainingssequenzen wurde die Theorie versucht in die Praxis umzusetzen.
Lich | Ein Agility Seminar veranstaltete kürzlich der internationale Rasse-, Jagd- und Gebrauchshundeverband (IRJGV) auf dem Butzbacher Hundeplatz. Mit Herbert Köhler, dem Bundestrainer der deutschen Agility-Nationalmannschaft, konnte hierfür ein absoluter Fachmann gewonnen werden.

Das Seminar begann freitagabends mit einer Einführung und einem theoretischen Teil. In einem Leistungstest mussten die Hunde zeigen, wss sie drauf haben. Auf dieser Grundlage wurden dann die beiden folgenden Seminartage aufgebaut. So mussten Mensch und Hund samstags und sonntags insgesamt acht Trainingssequenzen absolvieren. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Führtechnik, also den Hund sauber und schonend um die Hindernisse herumzuführen und den optimalen Weg zu finden.

Gemeinsam mit seiner Assistentin Jule Burmeister verstand es Herbert Köhler, die 16 Teams aller Leistungsklassen gut zu motivieren. Am Ende des letzten Seminartages wurde ein durchweg positives Resümee gezogen. Viele neue Erkenntnisse wurden gewonnen und viel Wissen vermittelt. Jetzt liegt es an den Hundehaltern, dies zu trainieren und mit ihrem Hund in die Praxis umzusetzen.

In der Qualifikation für die Deutschen Agility-Meisterschaften, die am 2. Oktober 2011 in Butzbach stattfinden, bleibt es weiter spannend. Oliver Grieb mit Mandy und Susanne Zyber mit Shadow, beide aus Butzbach, sind bereits qualifiziert. Ob das weitere Teilnehmer aus dem Butzbacher Hundeverein schaffen, werden die beiden letzten Turniere der Region Mitte zeigen. Jetzt am Sonntag, 31. Juli 2011, findet das vorletzte Qualifikationsturnier in Butzbach statt. Zuschauer sind auf dem Hundeplatz unterhalb des Tierheims herzlich willkommen (bitte Hunde-Impfausweis mitbringen). In vier Wochen wird dann in Mörstadt die letzte Entscheidung über die endgültige DM-Qualifikation ausgetragen.

In den Trainingssequenzen wurde die Theorie versucht in die Praxis umzusetzen.
In den... 
Viel Neues konnten die Teilnehmer des Seminars mit Agility-Bundestrainer Herbert Köhler lernen.
Viel Neues konnten die... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Interpretin Ingi Fett
PalliativPro: Emotionen und Highlights zum Frühlingsanfang - Benefizkonzert mit einer bra­vou­rösen Ingi Fett
Gießen/Butzbach. „Wunderbar, fantastisch, phänomenal“, darüber waren...
Stärke ohne Fäuste – Selbstbehauptung und Konfliktlösungen für Jungen von 9 bis 12 Jahren
Das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen veranstaltet auch...
Charlotte Heßler läuft zu ihrem ersten Deutschen Meistertitel
Sommerbiathleten des SV 1874 Laubach rocken Target Sprint DM in Suhl
Ein denkwürdiges Wochenende liegt hinter den Laubacher...
Das Solmser Schloss auf dem Gelände des Butzbacher Schlossses
Benefizkonzert der Reihe "Das Konzertchen" zugunsten des Gießener Fördervereins PalliativPro
"Pop Diven" - So lautet das Motto eines Benefizkonzerts am Freitag,...
Raphael Jaschin ist Deutscher Meister!!! –Julien Pascal Weber holt Bronze!
Titelgewinn für SPORTING Taekwondo! Raphael Jaschin gewann in...
Bilderwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg in Butzbach
Butzbach | Am Samstag den 24. März findet im REWE-Center Butzbach ab...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
936
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Clown“doktorin“ Pillepalle (Gianna Matysek) mit der 2. Vorsitzenden Ulrike Fey und Moderatorin Yvonne Hasche-Ennigkeit bei der Übergabe der Spende
Clowndoktoren im Eberstädter Dorfladenj
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Midde in de Woch“ besuchte...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.