Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Pepper hatte einen Schutzengel

Lich | Wie in jedem Jahr um diese Jahreszeit herrscht in den Kinderzimmern von TierfreundLich e.V. reges Treiben. Fast täglich werden Katzenbabys gefunden und abgegeben. Oft unterernährt und krank, oder Winzlinge, die noch nicht fressen und mit der Flasche aufgezogen werden müssen, so wie der kleine Pepper. Er wurde von Tierfreunden im strömenden Regen gefunden, alleine und völlig durchnäßt. Alle Bemühungen die Mutterkatze zu finden, schlugen fehl.
Obwohl er auf der Pflegestelle sofort versorgt und behandelt wurde, bekam er eine starke Erkältung, so dass seine Pflegemama mehrere Tage um sein kleines Leben kämpfen musste. Die liebevolle Betreuung und der Lebenswille des kleinen Katers haben dafür gesorgt, dass es ihm bald besser ging. Mittlerweile ist er gesund, wächst und gedeiht und sorgt dafür, dass immer etwas los ist und keine Langeweile aufkommen kann.
Pepper ist durch die Flaschenaufzucht sehr menschenbezogen, mag große und kleine Katzen und auch Hunde.
Info: Tel. 0641/9605406
www.tierfreund-lich.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

RAMSES
ELSA
DICKER - Einzelgänger sucht Anschluss
Dieser stattliche Kater streunt seit einigen Jahren herrenlos durch...
EVI - VERMITTELT
DEREK - VERMITTELT
OTTO und DIESEL - zwei verschmuste und verspielte Katerchen
Die beiden Kater Otto (getigert-weiß) und Diesel (rot-weiß) suchen...
Wer stellt sich SHIREEN`S Herausforderung?
Shireen wurde aus Überforderung und aufgrund der Ankunft des...

Kommentare zum Beitrag

Ilona Kreiling
2.348
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 22.07.2011 um 21:48 Uhr
Klar, Katzenbabys die noch zu klein sind und noch nicht fressen bekommen alle 2 - 4 Stunden ihr Fläschchen.
Andrea Allamode
810
Andrea Allamode aus Buseck schrieb am 23.07.2011 um 00:56 Uhr
Pepper ist wahrlich ein ganz entzückender kleiner Kater. Habe ihn vorgestern live und in Farbe erlebt und war hin und weg. Kurz gesagt, er hat mir den Kopf verdreht :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.348
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

(von rechts) Blasorchester Vorsitzender Jan Görlach dankte Manfred Wittig, Thomas Stenke und Frederik Wolfert für langjährige aktive Mitarbeit.
Nach 58 Jahren in den "Musiker-Ruhestand" verabschiedet
Nach 58 Jahren im Blasorchester Eberstadt beendet Manfred Wittig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.