Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Musikalischer Frühschoppen war gut besucht

Das Bkasorchester Eber-stadt spielte unter Leitung von Gerd Biermann.
Das Bkasorchester Eber-stadt spielte unter Leitung von Gerd Biermann.
Lich | Wegen des kühlen und unbeständigen Wetters musste der musikalische Frühschoppen des Blasorchesters Eberstadt am Sonntag, 3. Juli 2011, vom Dorfplatz in die Mehrzweckhalle verlegt werden. Aber die Eberstädter kamen trotzdem und besetzten in der Halle sämtliche Plätze. Und alle kamen sie auf ihre Kosten, denn ein tolles Programm wurde geboten.

Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Doris Volk-Brauer und Helga Schmidt von der katholischen Kirchengemeinde, den das Blasorchester Eberstadt mitgestaltete. Unter Leitung von Gerd Biermann spielten die Eberstädter dann eine gute Stunde zum Frühschoppen auf. Der 14jährige Alexander Weisbecker und sein Vater Harald aus Lich begeisterten die Gäste mit stimmungsvollen Titeln auf dem Akkordeon. Gegen 13.30 Uhr war der Musikverein aus Echzell unter der Leitung von Andreas Heil auf der Bühne. Es wurde ein interessantes Programm aus volkstümlicher Blasmusik und modernen Rhythmen gespielt, so z.B. von Henry Mancini oder Udo Jürgens.

Nebenbei konnte man sich mit erfrischenden Getränken und deftigem Mittagessen verwöhnen. Besonderen Zuspruch fand selbstverständlich auch wieder das große Kuchenbuffet am Nachmittag. Erst nachdem man die Echzeller mit einer Zugabe entlassen hatte, klang die Veranstaltung langsam aus.

Das Bkasorchester Eber-stadt spielte unter Leitung von Gerd Biermann.
Das Bkasorchester... 
Alexander Weisbecker und sein Vater Harald begeis-terten mit dem Akkorde-on.
Alexander Weisbecker und... 
Als Gastverein spielte unter der Leitung von Andreas Heil der Musikverein Echzell 1893 e.V.
Als Gastverein spielte... 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Vorjahressieger "Friedolin" ist auch wieder dabei!
Mini-Kirmes mit dem "Lachenden Hahn"
Nach dem letztjährigen Spektakel startet am kommenden Samstag um 17...
Zum Auftakt des Historischen Markts ertönten die Jagdhörner am Hessentagsbrunnen.
Von Reformation bis Multi-Kulti: Bunte Vielfalt beim Historischen Markt in Lich
International und vielfältig zeigte sich die Stadt Lich beim...
Pfingstfrühschoppen in Ober-Bessingen
Der Verein Freiwillige Feuerwehr Ober-Bessingen lädt ein am...
Der 29. Musikalische Frühschoppen mit dem Blasorchester Langgöns findet an Fronleichnam statt
Es ist noch nicht lange her, dass die Musiker vom Blasorchester...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Probe für das historische Spiel im Eberstädter Pfaffenhof
„Der böse Mönch von nebenan“ - Open-Air-Theater in Eberstadt
Am kommenden Sonntag, 3. September 2017 führen die „Licher...
Die Eberstädter Seniorinnen und Senioren trafen sich zu Kaffee und Kuchen am Maislabyrinth
Kaffeenachmittag der Eberstädter Senioren
Im August musste der monatliche Mittagstisch für die Eberstädter...

Weitere Beiträge aus der Region

Theater Traumstern spielt ´Die Reise über den Regenbogen´
Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt für alle...
Kinderturntag beim TV Langsdorf
Der Turnverein Langsdorf beteiligte sich an der bundesweiten Aktion...
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.