Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Mit Sicherheit reagieren!

CDU Ober-Bessingen organisierte Sicherheitskurs
CDU Ober-Bessingen organisierte Sicherheitskurs
Lich | Der CDU Ortsverband Ober-Bessingen organisierte mit Hilfe von Frank Durst und seinem Team, einen Grundkurs in Gewaltprävention für Kinder. Wie sollen Kinder reagieren, wenn sie auf dem Spielplatz von fremden Leuten angesprochen werden? Antworten und Lösungen zu solchen und ähnlichen Fragen, bekamen die Kinder am Samstagvormittag im DGH Ober-Bessingen. Sie übten mit den Kindern im Alter von 5 – 8 Jahren, auf spielerische Art und Weise, wie sie sich bei Gefahren gegenüber fremden Erwachsenen oder dem Klassenrüpel verhalten sollen. Mithilfe von Stimme, Gestik und Mimik, lernten sie, sich zu behaupten und durchzusetzten. Dazu gehörten auch die 3 Regeln: Fair sein, klar sagen, und Schweigen ist Gold. Mit den Worten: Stopp, lassen sie mich in Ruhe,“ experimentierten die Kinder mit ihrem Sicherheitsabstand, bzw. Wohlfühlabstand. Zahlreiche Übungen boten den Kindern die Chance, den Ernstfall in vertrauter Runde durchzuspielen. Dazu gehörten Situationen wie das Absetzen des Notrufs, vertrauensbildende Übungen wie den „Elektrozaun“ und das verbale Durchsetzen gegenüber Angreifern. Am Anfang waren die Kinder noch etwas zögerlich, aber mit jeder Wiederholung der verschieden Übungen, merkte man, wie sie immer sicherer wurden und somit auch stärker beim Umsetzten des erlernten. Aufgrund des großen Interesses und der tollen Begeisterung der Kinder, die mit Spaß sehr wichtige Regeln für den Alltag lernten, soll im Frühjahr ein Aufbaukurs stattfinden. Interessierte können sich unter www.durst-aktiv.de oder bei Silja Meinhart unter silja.roemer@web.de Informationen holen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Meinhart

von:  Silja Meinhart

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Meinhart
597
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
CDU kämpft für innere Sicherheit
Der Kampf gegen Wohnungseinbrüche, die Sicherheit im Internet und die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Einzelprinz, verschmust und lieb sucht "seine" Menschen
Stattlicher Schmusekater (1,5 Jahre, kastriert) wartet auf „seine“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.