Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

TV 1860 Lich startet mit Bewegungstreff und neuen Kursen

Lich | Mit einem Bewegungstreff „Fit & Vital 50+“ startet der TV 1860 Lich ab Dienstag, den 16. September, von 14 bis 15 Uhr im Bürgerhaus Lich. Angesprochen zu diesem Dauerangebot sind auch die weniger sportlichen, die noch nicht aktiv sind, aber gerne mit viel Spaß und Freude etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Birgit Turi hat hierbei die Leitung.
Nur mit Anmeldung kann man in einen Einsteigerkurs „Nordic Walking“ starten. Dabei werden die Grundlagen von der Pieke auf erlernt. Unter fachmännischer Anleitung werden den Kursteilnehmern “step by step” die richtigen Schritte beigebracht. Auch die Theorie kommt nicht zu kurz, bei der zu erfahren ist, warum die richtige Technik so wichtig und vor allem auch effektiv ist. Neben bequemer Sport­kleidung und richtigem Schuhwerk ist vor allem gute Laune mitzubringen. Los geht es am Samstag, 20. September, von 14 Uhr bis 16 Uhr am Waldlehrpfad. Die Leitung hat Carmen Dikomeit. Anmeldungen werden erbeten über die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 06404 - 5382 oder über Brigitte Freitag, Telefonnummer 06404 - 4181.
„G.U.T. Ganzheitliches Yoga“ beginnt ab 24. September in der Anna-Freud-Schule in Lich. Der Kurs hat zum Ziel, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Es werden Asanas,  Phasen  der Tiefenentspannung, Atemübungen sowie Meditations - Übungen kombiniert. Dadurch werden eine verbesserte Vitalität und gleichzeitig eine Haltung der inneren Gelassenheit angestrebt. Der Kurs dauert zehn Wochen und findet jeweils mittwochs von 19.30 Uhr bis 21 Uhr statt. Er wird geleitet von Cornelia Dietz. Anmeldungen ebenfalls auf der Geschäftsstelle (Telefonnummer 06404 - 5382) oder Brigitte Freitag (Telefonnummer 06404 - 4181). Weitere Informationen auch unter www.TV1860Lich.de

Mehr über

TV 1860 Lich (29)Neue Kursangebote (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stellen das Kooperationsprojekt von TV 1860 Lich und Alba Berlin vor (v.l.): David Lauer, Anita Schneider, Annette Gümbel, Paul Gänger und Henning Harnisch. Bild: Landkreis Gießen
Kooperationsprojekt „Bewegung macht stark“ zwischen TV 1860 Lich und Alba Berlin – Landrätin Schneider übernimmt Schirmherrschaft
Von den Großen lernen: Das gilt nicht nur im Basketballsport, sondern...
Dunkings für alle: In Lich gibt es jetzt höhenverstellbare Basketballkörbe. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis finanziert sechs höhenverstellbare Basketballkörbe
Einmal einen richtigen Dunking machen. Das wäre es. Wenn der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.171
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...
Interessante und anregende Gespräche kamen bei dem Bürgerreportertreffen mit der GZ auf.
Gemeinsames Treffen zum Gesprächsaustausch
Am 28. April lud die GIEßENER ZEITUNG in die Geschäftsstelle nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...
Licher DLRG erfolgreich wie nie bei den Bezirksminimeisterschaften
34 junge Schwimmer/-innen aus den Ortsgruppen Buseck, Dorheim,...
Am dritten Advents Wochenende (15. bis 17. Dez.) am Kirchberg in Lich-Muschenheim!
Bezauberndes, weihnachtliches Ambiente - ein Weihnachtsmarkt der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.