Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Blasorchester brachte „Musik und gute Laune“

Das Blasorchester Eberstadt auf dem Schiffenberg, hier mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller
Das Blasorchester Eberstadt auf dem Schiffenberg, hier mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller
Lich | Das Blasorchester Eberstadt gastierte am Sonntagnachmittag, 22. Mai 2011, beim musikalischen Sommer der Stadt Gießen auf dem Schiffenberg. Unter dem Motto „Sound OF Eberstadt – Musik und gute Laune“ zeigten die über 40 Musikanten einen breiten Querschnitt aus ihrem Repertoire.

Seit über 25 Jahren spielt das Blasorchester beim musikalischen Sommer. Das ehemalige Kloster Schiffenberg bietet eine prächtige Kulisse und ein interessiertes Publikum ist stets vor Ort. So waren auch am vergangenen Sonntag viele Gäste zum Konzert der Eberstädter Musikanten gekommen. Dirigent Gerd Biermann hatte wieder die richtigen Titel für das zweistündige Konzert ausgesucht, welches Hansgünter Schneider moderierte.

Von der volkstümlichen Blasmusik bis hin zum Big-Band-Sound wurde viel geboten. Erstaunlich auch, wie viele Gesangstalente man aufgeboten hatte. Gerd Biermann, Hubert Müller. Jan Görlach und Nele Michaelis bekamen viel Applaus für ihre Gesangstitel. Das Highlight war „Schön ist es auf der Welt zu sein“, was die achtjährige Sophie Schindler mit ihrem Papa Thorsten sang. Bei mehreren Titeln wurden Instrumentalsolisten präsentiert. Hier ernteten Moritz Petersen und Jonas Weisel als Solisten am Amboss großen Beifall als „Die lustigen Dorfschmiede“.

Das Blasorchester Eberstadt auf dem Schiffenberg, hier mit dem Gesangsduo Gerd Biermann und Hubert Müller
Das Blasorchester... 
„Let’s Play Sax!“ – ein Big-Band-Titel für den Saxofonsatz
„Let’s Play... 
Gut besetzt war das Bklasorchester Eberstadt, fast war die Bühne zu klein
Gut besetzt war das... 
"Schön ist es auf der Welt zu sein" mit Sophie und Thorsten Schindler
"Schön ist es auf der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

GG-Couleurkarte zum Geburtstag
Alte Werte, neue Perspektiven
Ein alternativer Titel könnte auch so lauten: Stiftungsfest höchst...
Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Weggucken liegt wohl voll im Trend, Zivilcourage ein Auslaufmodell
Was sind das für Menschen, die es geschehen lassen, das ein Kind in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
834
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikerhochzeit in Eberstadt
Das „Ja“ gaben sich Franziska (geb. Iselin) und Jens Görlach am...
Eberstädter Gemeindeschwestern hatten zu Kaffee und Kuchen eingeladen
Zu Kaffee und Kuchen hatten die beiden Eberstädter Gemeindeschwestern...

Weitere Beiträge aus der Region

Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Nils Pompalla (6) führte Die Zwote zum Auswärtssieg
TV Lich Basketball Die Zwote drehte in Halbzeit zwei Spiel in Saarlouis bravourös
Der zwölfte Spieltag der Regionalliga 1 -Südwest- bedeutete für Die...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.