Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

LTi Lich verliert schwaches Hessenderby

Lich | „Es tut mir leid für die Zuschauer, es tut mir leid für die Fans.“, sagte Lichs Trainer Alexander Biller nach dem Hessenderby gegen den TV Langen. 450 Zuschauer in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle waren die Augenzeugen eines niveauarmen Hessenderbys, in welchem LTi Lich zu keinem Zeitpunkt eine Siegchance besaß und mit 72:84 unterlag.

Nach sechs Minuten lag LTi Lich mit 2:13 hinten. Coach Biller musste mit Scholz, Perl, Reed, Tarver und Freese eine Formation aufbieten, die so noch kein einziges Mal zusammen gespielt hat. Johannes Lischka musste für das LTi 46ers-Spiel gegen Trier geschont werden, Viktor Klassen konnte aufgrund einer Verletzung nicht auflaufen. Biller standen mit Benjamin Lischka und Matthias Michalowicz nur zwei Bankspieler zur Verfügung. Das erste Viertel ging mit 14:26 verloren, doch langsam hatte Lich einen Bezug zu diesem Spiel gefunden: Im zweiten Viertel kämpften sich Kapitän Rolf Scholz & Co. Punkt um Punkt heran, nach einem Dreier von Scholz und zwei Korblegern von Mark Reed lag die Biller-Truppe nur noch mit 31:36 hinten. In den letzten Sekunden der ersten Halbzeit versenkte Langens Robin Benzing dann noch einen Dreier und ließ anschließend kurz vor dem Ertönen der Sirene einen Mitteldistanzwurf zum 43:35 folgen.

Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Lich gelangen in den ersten neun Minuten des dritten Viertels lediglich vier Punkte. Die beiden Bankspieler Benjamin Lischka und Matthias Michalowicz unterbrachen diese punktlose Phase, die Gastgeber lagen zu diesem Zeitpunkt bereits mit 43:61 hinten. Nach 36 Minuten lag Lich mit 58:76 hinten, betrieb noch etwas Ergebniskosmetik und verkürzte mit einem 12:2-Lauf auf 70:78. Die Langener Hendrik Feist und Robin Benzing ließen noch zwei Dreier einschweben, die letzten Punkte der Licher markierte Mark Reed an der Freiwurflinie – ob der Amerikaner über den Dezember hinaus in Lich gehalten werden kann, ist momentan noch offen.

Mehr über

Pro A (14)LTi Lich (23)Lich (915)Basketball (1312)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.