Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

LTi Lich verliert schwaches Hessenderby

Lich | „Es tut mir leid für die Zuschauer, es tut mir leid für die Fans.“, sagte Lichs Trainer Alexander Biller nach dem Hessenderby gegen den TV Langen. 450 Zuschauer in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle waren die Augenzeugen eines niveauarmen Hessenderbys, in welchem LTi Lich zu keinem Zeitpunkt eine Siegchance besaß und mit 72:84 unterlag.

Nach sechs Minuten lag LTi Lich mit 2:13 hinten. Coach Biller musste mit Scholz, Perl, Reed, Tarver und Freese eine Formation aufbieten, die so noch kein einziges Mal zusammen gespielt hat. Johannes Lischka musste für das LTi 46ers-Spiel gegen Trier geschont werden, Viktor Klassen konnte aufgrund einer Verletzung nicht auflaufen. Biller standen mit Benjamin Lischka und Matthias Michalowicz nur zwei Bankspieler zur Verfügung. Das erste Viertel ging mit 14:26 verloren, doch langsam hatte Lich einen Bezug zu diesem Spiel gefunden: Im zweiten Viertel kämpften sich Kapitän Rolf Scholz & Co. Punkt um Punkt heran, nach einem Dreier von Scholz und zwei Korblegern von Mark Reed lag die Biller-Truppe nur noch mit 31:36 hinten. In den letzten Sekunden der ersten Halbzeit versenkte Langens Robin Benzing dann noch einen Dreier und ließ anschließend kurz vor dem Ertönen der Sirene einen Mitteldistanzwurf zum 43:35 folgen.

Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Lich gelangen in den ersten neun Minuten des dritten Viertels lediglich vier Punkte. Die beiden Bankspieler Benjamin Lischka und Matthias Michalowicz unterbrachen diese punktlose Phase, die Gastgeber lagen zu diesem Zeitpunkt bereits mit 43:61 hinten. Nach 36 Minuten lag Lich mit 58:76 hinten, betrieb noch etwas Ergebniskosmetik und verkürzte mit einem 12:2-Lauf auf 70:78. Die Langener Hendrik Feist und Robin Benzing ließen noch zwei Dreier einschweben, die letzten Punkte der Licher markierte Mark Reed an der Freiwurflinie – ob der Amerikaner über den Dezember hinaus in Lich gehalten werden kann, ist momentan noch offen.

Mehr über

Pro A (14)LTi Lich (23)Lich (879)Basketball (1233)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Paige Bradley (links) kehrt zur neuen Saison zum BC zurück, Julia Köppl nicht.
Welcome back, Paige! Servus Jules!
Aufbauspielerin Paige Bradley bleibt beim BC Marburg. Dagegen...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Stellen das Kooperationsprojekt von TV 1860 Lich und Alba Berlin vor (v.l.): David Lauer, Anita Schneider, Annette Gümbel, Paul Gänger und Henning Harnisch. Bild: Landkreis Gießen
Kooperationsprojekt „Bewegung macht stark“ zwischen TV 1860 Lich und Alba Berlin – Landrätin Schneider übernimmt Schirmherrschaft
Von den Großen lernen: Das gilt nicht nur im Basketballsport, sondern...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.171
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...
Interessante und anregende Gespräche kamen bei dem Bürgerreportertreffen mit der GZ auf.
Gemeinsames Treffen zum Gesprächsaustausch
Am 28. April lud die GIEßENER ZEITUNG in die Geschäftsstelle nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
Einstige Papiermühle Ober Bessingen
Ober Bessingen lädt wieder ein zu einem Vortrag am Mittwoch, dem 29....
Eröffnung des 6. Ober-Bessinger Krippenwegs
Am Sonntag,den 1.Advent wird um 16.00 Uhr unter Mitwirkung der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.