Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Fechten auf Japanisch? Licher Kendo-Verein beim „Sport in der City"

Lich | Das Gießen mehr als herkömmliche Sport- und Tanzvereine zu bieten hat, haben die Licher Kampfkünstler im „Sport in der City”-Programm am 3. April in Gießen bewiesen. Das exotische, aber bedrohliche Äußere der Schwertkämpfer – die schweren Rüstungen und gezückten Bambusschwerter, die Shinais, sowie das laute Kampfgeschrei – zog eine dicht gedrängte Menschenmenge um die Bühne am Kirchplatz an.

Den gespannten Zuschauern wurde eine Kostprobe des üblichen Trainings geboten: Ohne Rüstung wurden zuerst die Grundtechniken mit Partnerübungen, die Kata, vorgeführt. Dabei wird das Schwert – eine hölzerne Nachbildung eines Katanas, das Bokuto – langsam, elegant und ästhetisch geführt. Dann folgte die typische Aufwärmübung, das Kirikaeshi, mit Rüstung und schnellen, gezielten Schlägen des Shinais. Es soll die Ausdauer und Kondition stärken, ohne dabei die Technik zu vernachlässigen. Denn diese ist, wie Schnelligkeit und Geschick, Ausdruck des wahren Könnens des „Kendokas“. Die Muskelkraft spielt keine Rolle, weshalb sich auch Frauen, Kinder und ältere Menschen auf den Kampfplatz trauen können.

Erst jetzt beginnt der richtige Zweikampf: hier müssen Kopf, Hals, Unterarm und Rumpf getroffen werden. Schließlich hat sich Kendo zwar aus dem traditionellen japanischen Schwertkampf entwickelt, ist aber heute zu einer Art Punktsport geworden. Nach kurzer Darbietung eines Schaukampfes bekamen die Zuschauer selbst einmal die Chance, das Shinai in die Hand zu nehmen und die Schwertkämpfer an ihren Schwachstellen zu attackieren, wobei besonders die Kinder begeistert die Initiative ergriffen und ihre zögernden Eltern am Rand stehen ließen. Kendo macht also nicht nur jungen Männern Spaß.

Interessierte können gerne an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen – nähere Infos unter www.Kendo-Lich.de.

 
 
 

Mehr über

Schwert (10)Samurai (4)Lich (879)Kendo (15)Japan (58)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Besiegeln die Zusammenarbeit: Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl, Lichs Bürgermeister Klein und die Erste Stadträtin Barbara Kröger. Bild: Landkreis Gießen
Verwaltungsvereinbarung zwischen Landkreis Gießen und Stadt Lich unterzeichnet zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Birklar
Die Kreisstraße 166 wird auf Höhe der Ortsdurchfahrt Lich-Birklar und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hannah Pompalla

von:  Hannah Pompalla

offline
Interessensgebiet: Lich
Hannah Pompalla
145
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Haben ihre Kyu-Prüfungen erfolgreich absolviert (von links):  Ahmet Tekin, Medard Solecki, Sarah Baumann, Georg Schmidt, Corinna Grebe, Madeleine Scheerer, Dirk Schmidt-Drutschmann, Juliette Wachsmuth, Andreas Matern, Andreas Matern, Alexander Weinstein.
Licher Kendoka bestehen Prüfungen mit Bravour
Alle Schwertkämpfer des Vereins Kendo Lich haben ihr Können bei den...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Theater Traumstern spielt ´Die Reise über den Regenbogen´
Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt für alle...
Kinderturntag beim TV Langsdorf
Der Turnverein Langsdorf beteiligte sich an der bundesweiten Aktion...
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.