Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Fechten auf Japanisch? Licher Kendo-Verein beim „Sport in der City"

Lich | Das Gießen mehr als herkömmliche Sport- und Tanzvereine zu bieten hat, haben die Licher Kampfkünstler im „Sport in der City”-Programm am 3. April in Gießen bewiesen. Das exotische, aber bedrohliche Äußere der Schwertkämpfer – die schweren Rüstungen und gezückten Bambusschwerter, die Shinais, sowie das laute Kampfgeschrei – zog eine dicht gedrängte Menschenmenge um die Bühne am Kirchplatz an.

Den gespannten Zuschauern wurde eine Kostprobe des üblichen Trainings geboten: Ohne Rüstung wurden zuerst die Grundtechniken mit Partnerübungen, die Kata, vorgeführt. Dabei wird das Schwert – eine hölzerne Nachbildung eines Katanas, das Bokuto – langsam, elegant und ästhetisch geführt. Dann folgte die typische Aufwärmübung, das Kirikaeshi, mit Rüstung und schnellen, gezielten Schlägen des Shinais. Es soll die Ausdauer und Kondition stärken, ohne dabei die Technik zu vernachlässigen. Denn diese ist, wie Schnelligkeit und Geschick, Ausdruck des wahren Könnens des „Kendokas“. Die Muskelkraft spielt keine Rolle, weshalb sich auch Frauen, Kinder und ältere Menschen auf den Kampfplatz trauen können.

Erst jetzt beginnt der richtige Zweikampf: hier müssen Kopf, Hals, Unterarm und Rumpf getroffen werden. Schließlich hat sich Kendo zwar aus dem traditionellen japanischen Schwertkampf entwickelt, ist aber heute zu einer Art Punktsport geworden. Nach kurzer Darbietung eines Schaukampfes bekamen die Zuschauer selbst einmal die Chance, das Shinai in die Hand zu nehmen und die Schwertkämpfer an ihren Schwachstellen zu attackieren, wobei besonders die Kinder begeistert die Initiative ergriffen und ihre zögernden Eltern am Rand stehen ließen. Kendo macht also nicht nur jungen Männern Spaß.

Interessierte können gerne an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen – nähere Infos unter www.Kendo-Lich.de.

 
 
 

Mehr über

Schwert (12)Samurai (6)Lich (915)Kendo (17)Japan (60)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
„Stirb schneller, Liebling“ -Theater in Eberstadt am 17. und 18. März
Das Eberstädter Theaterensemble ist mit seinen Proben auf der...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hannah Pompalla

von:  Hannah Pompalla

offline
Interessensgebiet: Lich
Hannah Pompalla
156
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schnelligkeit, Geschicklichkeit und die richtige Technik sind beim Kendo entscheidend – und nicht die Muskelkraft.
Frankfurter Kendoka räumen beim 21. Adventsturnier ab
Wie jedes Jahr sind wieder zahlreiche Schwertkämpfer zum nunmehr 21....
Bereits zum 21. Mal werden in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle in Lich am morgigen Sonntag hitzige Gefechte ausgetragen.
21. Kendo Adventsturnier in Lich startet morgen
Auch in diesem Jahr werden in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle...

Weitere Beiträge aus der Region

Unsere halbstarken Jungs!
Fridolin, Frederik und Fabian sind drei hübsche Katerchen, die eines...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.