Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Locker, fröhlich und beschwingt in den Frühling - 20. Frühlingskonzert des Blasorchesters Eberstadt

Registerparade: Solotitel für vier Trompeten – ‚Teamwork’
Registerparade: Solotitel für vier Trompeten – ‚Teamwork’
Lich | Locker, fröhlich und beschwingt war das 20. Frühlingskonzert des Blasorchesters Eberstadt. Der Funke sprang schnell über und die Gäste erlebten einen sehr abwechslungsreichen und kurzweiligen Nachmittag unter dem Motto „Teamwork“.

Viele Besucher waren wieder der Einladung in die Mehrzweckhalle am Sonntagnachmittag, 3. April 2011 gefolgt, darunter Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Bernd Klein, Stadtverordnetenvorsteher Günter Block und Kreisstabführer Karlheinz Schmitt. Eröffnet wurde das Konzert mit dem bekannten Marsch ‚Hoch Heidecksburg’ und dem gefälligen Walzer ‚Frühling und Liebe’. Sandra Fenchel begrüßte die Gäste und führte humorvoll und kompetent durchs Programm. Das 20. Frühlingskonzert sei auch zum 20. Mal eine große Gemeinschaftsleistung aller Musikanten, ohne einen guten Teamgeist gehe es dabei nicht. Deshalb habe man als Motto „Teamwork“ gewählt. Die musikalische Leitung hatte wieder Gerd Biermann, der sich am Dirigentenstock aber mit seinem Vize Jan Görlach abwechselte.

Mit dem Block „Schlagerparty“ kam dann so richtig Stimmung auf in der Halle. Dazu zählten ‚Er gehört zu mir’ und ‚Moskau’. Dann kamen Sänger hinzu; Thorsten Schindler und seine neunjährige Tochter Sophie begeisterten das Publikum mit ‚Schön ist es auf der Welt zu sein’ und Nele Michaelis mit ‚Er hat ein knallrotes Gummiboot’. ‚Rote Lippen soll man küssen’ mit Gerd Biermann und Hubert Müller rundeten den Schlagerteil ab.

Der nächste Block gehörte den Blasorchester-Schülern. Seit vielen Jahren leistet das Blasorchester eine hervorragende Nachwuchsarbeit. Die derzeit 16 Schülerinnen und Schüler zeigten unter Leitung von Matthias Rück ihr Können: ‚Die Glückskinder’, ‚Bugler’s Holiday’ mit Solo für vier Trompeten und ‚You Raise Me Up’ mit Gesang von Nele Michaelis und Aljosha Wirth ernteten viel Applaus. Mit ‚Blues Time’ beschlossen die BLO-Kids zusammen mit vier Ausbildern an Soloinstrumenten den ersten Teil des Konzerts.

Nach der Pause wurden die einzelnen Instrumentengruppen vorgestellt. Als Block „Registerparade“ zeigten die Musikerinnen und Musiker, was sie drauf haben: ‚Teamwork’ mit Solo für vier Trompeten, die ‚Zimmermann-Polka’ für Tenorhorn und Bariton, ‚Let’s Play Sax!’ für den Saxofonsatz, ‚El Condor Pasa’ arrangiert für vier Solo-Klarinetten, ‚Fascinating Drums’ für Schlagzeug und Percussion sowie ‚Magic Slides’ für drei Solo-Posaunen.

Der letzte Teil war der volkstümlichen Blasmusik gewidmet. Die ‚Julia-Polka’, ‚Der Schornsteinfeger aus Eger’ und ‚Hessenland, du bist mein Heimatland’ ließen die „Dicke-Backe-Musik-Fans“ nochmals auf ihre Kosten kommen. Natürlich entließ man das Blasorchester nicht ohne die Zugabe ‚Auf Wiederseh’n bei Blasmusik’ von der Bühne. Lob gab es von zahlreichen Gäste an die Dirigenten und fast 60 Musikanten für das sehr gut eingeübte und vielseitige Konzertprogramm.

Registerparade: Solotitel für vier Trompeten – ‚Teamwork’
Registerparade:... 
Stolz spielen die vier Nachwuchstrompeten ‚Bugler’s Holiday’
Stolz spielen die vier... 
‚Schön ist es auf der Welt zu sein’ mit Sophie Schindler und Papa Thorsten.
‚Schön ist es auf... 
20. Frühlingskonzert des Blasorchesters Eberstadt
20. Frühlingskonzert des... 
47 Musikerinnen und Musiker brachten tolle Stimmung in die Eberstädter Mehrzweckhalle.
47 Musikerinnen und... 
Gerd Biermann und Hubert Müller begleitn das Blasorchester mit Gesang
Gerd Biermann und Hubert... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Die Organisatoren und einige Künstler stellten das Programm vor und präsentierten vorab eine Auswahl an Werken
"Kunst in Licher Scheunen" präsentiert spannendes und vielseitiges Programm für die diesjährige Veranstaltung
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ eröffnet am 10. und 11....
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hansgünter Schneider

von:  Hansgünter Schneider

offline
Interessensgebiet: Lich
Hansgünter Schneider
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vier Dirigenten kamen zum Einsatz - Blasorchester Eberstadt blickte auf 2016 zurück
Die Musikanten des Blasorchesters Eberstadt treffen sich traditionell...
Einstimmung auf Weihnachten
Mit Weihnachtsliedern hat das Blasorchester Eberstadt die Einwohner...

Weitere Beiträge aus der Region

Marketing-Studie: Data Management Plattformen sind heute unerlässlich
Mittlerweile ist es ungefähr sechs Jahre her, seit Data Management...
Ein Gruppenfoto auf dem Schulhof, das die Kinder mit den selbst gebastelten Marionetten zeigt
„Winterspaß“ Winterferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der letzten Woche der Weihnachtsferien nahmen 12 Kinder an der...
Hallo, ich bin Naomi und suche ein neues Zuhause
- Privatvermittlung - Da sich die berufliche Zukunft meines Frauchens...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.