Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Karate-Dojo Lich Deutscher Vizemeister im Team

Leon Woldt, Jan Urke und Kristian Agsten freuen sich über den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Karate.
Leon Woldt, Jan Urke und Kristian Agsten freuen sich über den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Karate.
Lich | Dritte und fünfte Plätze durch Urke und Agsten in der Einzelkonkurrenz

Bei den Deutschen Meisterschaften im Karate, die am Samstag/Sonntag, 26. bis 27. März, im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen stattgefunden haben, erzielte das Karate-Dojo Lich e.V. mit einer Silber- und einer Bronzemedaille, sowie einem fünften Platz erneut ein exzellentes Ergebnis.
In der Disziplin Kata-Team (Formen) bestätigten die Licher mit Jan Urke, Kristian Agsten und Leon Woldt ihre herausragende Stellung im nationalen Vergleich. Nachdem die drei Athleten bereits mit den hessischen Landesmeisterschaften und den internationalen Dutch Open vor wenigen Wochen zwei wichtige Turniere hatten für sich entscheiden können, ließen sie auch in den Vorrunden der DM ihren Gegnern keine Chance und siegten jeweils sicher mit 5:0 Kampfrichterstimmen. Im abendlichen Finale trafen die Licher dann auf ein Team aus Frankfurt, das sie bei der Hessenmeisterschaft bereits im Finale geschlagen hatten. Mit 1:4 Kampfrichterstimmen gewannen diesmal die Frankfurter. Der Wettbewerb war jedoch enger als es das Ergebnis aussagt: Aus dem sachkundigen Publikum
Mehr über...
gab es unzählige lautstarke Unmutsäußerungen gegen die Kampfrichterentscheidung. Dennoch ist der zweite Platz für das junge Licher Team und seine Trainer eine Bestätigung der konsequenten Trainingsarbeit und der langfristig angelegten Talentförderung im Verein. So konnte z.B. der erst 17-jährige Leon Woldt gleich bei seinem ersten Auftritt auf einer Senioren-DM eine Silbermedaille mitnehmen.
Am zweiten Wettkampftag stand für die Licher das Herren-Einzel im Mittelpunkt. Hier zeigten die beiden Starter Jan Urke und Kristian Agsten sehr gute Leistungen, verloren in den Vorrunden jeweils nur gegen die späteren Finalisten und konnten sich dann über die Trostrunde in überzeugender Weise den dritten (Urke) und den fünften (Agsten) Platz sichern. Damit waren die Licher die erfolgreichsten hessischen Starter in der Disziplin Kata-Einzel. Cheftrainer Detlef Herbst zeigte sich nach Abschluss der Wettkämpfe entsprechend zufrieden: "Nach dem dramatischen Finale im Team kam es für Urke und Agsten darauf an, sich noch einmal voll auf das Einzel zu konzentrieren und die Trainingsleistung im Wettkampf mit den Besten Deutschlands abzurufen. Das haben beide hervorragend gemacht." Leon Woldt wird im Mai noch einmal eine "Stufe tiefer", nämlich auf den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren antreten.

Leon Woldt, Jan Urke und Kristian Agsten freuen sich über den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Karate.
Leon Woldt, Jan Urke und... 
Das Kata-Team zeigt perfekte Zusammenarbeit bei der Vorführung.
Das Kata-Team zeigt... 
Zur Vorführung einer Kata gehört auch das Bunkai, die Anwendung der Formen.
Zur Vorführung einer... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste der Gala "Sterne des Sports".
Volksbank Mittelhessen verleiht „Sterne des Sports“ – Licher Verein unter den besten Drei
„Sterne des Sports“ – mit dieser Ehrung kürte die Volksbank...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
von links: Christian Bonsiep, Charlotte Wurm, Malte Clemens Scholz, Richard Phok, Melina Jessica Schneider, Nico Bonsiep, Hannes Isermann, Adrian Steinhauer und Jonas Glaser
Karate-Hessenmeisterschaft der Kinder und Schüler - 7 Medaillen für das Karate Dojo Lich
Insgesamt 7 Platzierungen konnte das Karate-Dojo Lich bei der...
Ferienspiele beim Karate Dojo Lich
Mit dem Start der Sommerferien begannen die Ferienspiele der Stadt...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karate Dojo Lich

von:  Karate Dojo Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Karate Dojo Lich
910
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

KD Lich

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Obsternte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
NABU: Landwirtschaft braucht grundlegend neue Ziele
Tschimpke: Umwelt, Klima- und Artenschutz nicht weiter auf dem Altar...
Apfelernte (Quelle: NABU / Bernd Schaller)
Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher brauchen einen Umbau der EU-Agrarförderung
NABU und Bioland fordern gemeinsam Neuausrichtung der Europäischen...
Mit 80 Jahren immer noch reges Interesse am TV Langsdorf - Heimlicher Held wurde 80
Präsidiums- und Vorstandsmitglieder des TV Langsdorf gratulieren dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.