Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Stadt Gießen beteiligt sich an earth hour des WWF

Lich | "Die Stadt Gießen wird sich am 26. März in der Zeit von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr an der earth hour des WWF beteiligen", verkündete Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz im Rahmen einer Presseerklärung. Der WWF ruft in dieser "Stunde der Welt" alle Bürger sowie Institutionen und Einrichtugen auf, in dieser Zeit das Licht auszuschalten und so ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.
"Die schrecklichen Geschehnisse in Japan haben die Debatte um den Klimaschutz und erneuerbare Energien neu entfacht. Die Stadt Gießen möchte ihren Beitrag dazu leisten und in dieser Stunde verdeutlichen: Ja, wir stehen für eine klimafreundliche Politik," gab die OB an.
So werden in dieser Zeit die Beleuchtungen der Johanneskirche, des Röntgendenkmals, des Neuen Schlosses, der Kirche in Lützellinden, der Kirche in Allendorf und des Stadtkirchenturms gelöscht.
"Ich freue mich, wenn sich viele Gießener an der earth hour beteiligen und auch Farbe bekennen. Die rege Beteiligung an den Mahnwachen um eine atomfreie Energiepolitik zeigt, Gießen steht hinter einer klima- und menschenfreundlichen Energiepolitik. Deshalb werden wir in dieser Stunde ein weiteres Zeichen setzen", schloss Grabe-Bolz.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.801
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der Vorstand freut sich über die neuen Lahnau-Gutscheine.
Gewerbeverein Lahnau freut sich über neue Webseite
Mit überarbeiteter Webseite, den Lahnau-Gutscheinen und einem neuen...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.