Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Umweltzonen: ACE kritisiert Regelungs-Wirrwarr

Lich | Wer im kommenden Jahr seinen PKW für Reisen in die eine oder andere interessante Stadt nutzen möchte, sollte sich rechtzeitig um die richtige Plakette kümmern, rät der Kreisvorsitzende des ACE Auto Club Europa, Peter Kirch aus Lich. Nach Feststellungen des ACE Kreis Gießen droht in vielen städtischen Umweltzonen ein totales Durcheinander.
Schuld sei die herausgehobene Regelungszuständigkeit der jeweiligen Kommune. Infolgedessen gebe es von Stadt zu Stadt unterschiedliche Einführungstermine, Kontrollmess-
ungen, Übergangsfristen und Zufahrtsberechtigungen je nach Plakettenfarbe, bemängelt der Club. Nach Darstellung des ACE kommen zu den bestehenden 25 Umweltzonen im neuen Jahr viele weitere hinzu.
Ab 1. Januar gibt es Umweltzonen auch in Heilbronn, Herrenberg, Karlsruhe, Mühlacker, Pforzheim, Ulm und Neu-Ulm. Mitte Februar werden in den nordrhein-westfälischen Städten Düsseldorf und Wuppertal Umweltzonen eröffnet.
In die Umweltzonen von Hannover dürfen künftig nur noch Fahrzeuge mit einer gelben oder grünen Plakette einfahren.
Der ACE Kreis Gießen appelliert deshalb dringend an den Bundesumweltminister Siegmar Gabriel, sich mit den Ländern unverzüglich auf eine einheitliche Verfahrensweise bei der Ausweisung von von Umweltzonen zu verständigen.
Um nicht in der einen oder anderen Stadt unliebsam überrascht zu werden, rät der ACE-Mann den PKW-Besitzern, in ihrem eigenen Interesse die Umweltplakette möglichst bald zu erwerben. Die 5 Euro kommen billiger als eine gebührenpflichtige Verwarnung oder den erzwungenen Umstieg in ein Taxi, meint Kirch.

Mehr über

Überraschungen vermeiden (1)Regelungswirrwarr (1)Plaketten besorgen (1)Neue Umweltzonen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Kirch

von:  Peter Kirch

offline
Interessensgebiet: Gießen
754
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Leer Autos, volle Straßen!
Wer im Berufsstau steht, kommt ins Grübeln: ist Mobilität nicht...
Restplätze für ACE-Fahrt zum Technik Museum in Speyer
Für die Fahrt zum Technik Museum in Speyer am 30. Juni 2010 bietet...

Weitere Beiträge aus der Region

Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...
Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.