Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

SPD will die Stadtteile stärken

Lich | Lich (pm). Die SPD will künftig die Stadtteile stärken. Das teilt der SPD Ortsvereinsvorstand in einer Presseerklärung mit. Lich ist eine typische Flächengemeinde mit dörflich strukturierten Stadtteilen, von denen jeder einzelne seinen eigenen, unverwechselbaren Charme hat. Ge-meinsam ist den Stadtteilen das Bemühen um Zukunftsfähigkeit. Denkmal geschützte Häuser inmitten der Ortskerne stehen teilweise leer. Geschäfte gibt es nur noch wenige und der Zu-bringer zur „Schnellen Datenautobahn“ ist zum Teil gesperrt. Es gibt Kindergärten in Eberstadt, Muschenheim, Langsdorf und Nieder-Bessingen, die es zu erhalten gilt. Gleiches gilt für die Grundschule in Langsdorf. Relativ gute Busverbindungen, Radwege, einige mittelständische Unternehmen sind noch vorhanden, so die Sozialdemokraten. Allerdings fehle es mancherorts tatsächlich an der erforderlichen Infrastruktur. Lebensmittelgeschäfte, Direktvermarkter, Gastro-nomie, Grillhütten sind nur noch zum Teil vorhanden. Spielplätze und Sportanlagen, gut aus-gestattete Feuerwehren und Vereine halten das dörfliche Leben aufrecht. Dehalb wird sich die SPD Lich auch künftig für
Mehr über...
Vereine fördern (2)Geschäfte erhalten (1)dörliches Zusammenleben (1)Dorfgemeinschaftshäuser erhalten (1)
den Erhalt der Dorfgemeinschaftshäuser als Zentren des sportlichen und kulturellen Vereinslebens einsetzen. Gemeinsame Aktivitäten stärken den sozialen Zu-sammenhalt in den Stadtteilen und fördern die Integration aller Einwohner in die örtliche Ge-meinschaft. Die noch vorhandenen Strukturen brauchen Stabilität. Bestehende Lücken in der Infrastruktur müssen wieder aufgefüllt werden, etwa durch die Einrichtung von Dorfläden, den Einsatz von „Supermarktbussen“ und nicht zuletzt mittels einer funktionierenden Nachbar-schaftshilfe, die in den gewachsenen dörflichen Strukturen die besten Voraussetzungen hat. Die Anbindung an „schnelles Internet“ ist eine der größten Herausforderungen an die Zukunfts-fähigkeit der Stadtteile im Hinblick auf mittelständisches Gewerbe, Handel und sanften Touris-mus. Die SPD Lich, so heißt es in der Presseerklärung, unterstützt alle notwendigen Maßnah-men, um das von Landrätin Anita Schneider und Bürgermeister Klein initiierte Konzept zur zeit-nahen Anbindung der Stadtteile an das „schnelle Internet“ zu forcieren. Innovative und kreative Ideen zur Attraktivitätssteigerung der Stadtteile sind gefragt – und Menschen vor Ort, die ge-meinsam die Kraft zur Umsetzung aufbringen. So werden die Stadtteile als Orte des lebendigen Miteinanders, für Jung und Alt den Strukturwandel erfolgreich meistern. Die SPD Lich wird die Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen auch in Zukunft bei allen ihren Bemühungen unter-stützen

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-K. Schneider Pressesprecher SPD Lich

von:  Klaus-K. Schneider Pressesprecher SPD Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Klaus-K. Schneider Pressesprecher SPD Lich
118
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sommerloch lässt grüßen
CDU kritisiert die eigene Arbeit Lich (pm). Die CDU Lich hat die...
Klausurtagung der Licher SPD
In einer zweitägigen Klausur in Alsfeld-Eudorf berieten die Licher...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.