Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Bachs Weihnachtsoratorium in Lich

Lich | Am 4. Advent, dem 21. Dezember, erklingt ab 19 Uhr in der Ev. Marienstiftskirche Lich das Weihnachtsoratorium (Kantaten 1-3) von Johann Sebastian Bach. Festliche Klänge erwarten die Besucher, wenn mit den charakteristischen Paukenschlägen, den flatternden Flötentrillern, den herabsteigenden Streicherpartien und den strahlenden Trompetenklängen das beliebte Oratorium beginnt.

Mit „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“ wird der Hörer in das Weihnachtsgeschehen versetzt. Für viele Menschen kann mit diesem großartigen Oratorium dann endlich Weihnachten werden. Unter der bewährten Leitung von Kantor Christof Becker musiziert die Kantorei der Marienstiftskirche Lich und das Kammerorchester Bad Nauheim.

Als Solisten konnten die bekannte Sopranistin Annette Postel, sowie Sabine Czincel, Alt, Andreas Wagner, Tenor und Mathias Mann als Bass-Bariton engagiert werden.

Annette Postel, Sopran, hauptberuflich „Chanteuse“ und Opernparodistin (1. Preis Bundes-wettbewerb Chanson), 7 CDs veröffentlicht, singt auch klassische Liederabende, Oratorienpartien und Opernrollen.

Andreas Wagner singt als lyrischer Tenor bereits 1997 am Staatstheater Darmstadt. Gastspiele führten ihn sogar zu dem Musikfestival Athen und dem Opernfestival Ibiza.
Er arbeitete u.a. mit Dirigenten wie Peter Schreier, und Helmuth Rilling, zusammen.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Mathias Mann gab bereits mit 22 Jahren sein Operndebut als „Nachtwächter“ in „Die Meistersinger von Nürnberg“ am Aalto Theater Essen. Gastspiele führten ihn an große Opernhäuser, Festengagements führten ihn ans Stadttheater Bielefeld und Pfalztheater Kaiserslautern. Seit dem ist Mathias Mann freischaffend tätig, u. a. an den Opernhäusern Hagen, Würzburg und Basel.

Sabine Czinczel - die mehrfache Stipendiatin - konzentriert sich in ihrer künstlerischen Arbeit auf zeitgenössische Vokalmusik sowie den Konzertbereich Oratorium und Lied. Das umfangreiche Repertoire der Altistin / Mezzosopranistin ermöglichte ihr zahlreiche Auftritte bei wichtigen Musikfestivals in ganz Europa. Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei Teespezialitäten Csollák Wolkengasse 10 in Gießen, der Laubacher Bücherstube und der Bücherkiste in Lich.

Um auch den Kindern den Zugang zu Bachs Musik und dem Weihnachtswunder zu erleichtern, wird am gleichen Tag ab 17 Uhr eine Aufführung für Kinder (ab ca. 6 Jahren) stattfinden. Mit teils witzigen Erläuterungen führt Harald Pfeiffer durch die erklärende Aufführung, die ca. 45 Minuten dauern wird. So bekommen die Kinder einen Einblick in Bachs Komponierstube, in die Eigenschaften der Instrumente und können das gesamte Ensemble beim Musizieren erleben. Hierzu gibt es keine Karten im Vorverkauf, sondern ab 16.30 an der Abendkasse, Kind mit Begleiter 5 Euro.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...
Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.