Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Demografischer Wandel betrifft uns alle

Lich | Der demografische Wandel betrifft uns alle

Lich (pm). Der Anteil der älteren Menschen in unserer Bevölkerung steigt stetig an und das gesellschaftliche Zusammenleben verändert sich. Die Licher Sozialdemokraten stehen für eine moderne kommunale Gesellschaftspolitik, die das Miteinander von Jung und Alt fördert und fordert, schreibt die SPD Lich in einer Pressemitteilung. Den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern muss es künftig möglich sein, selbst bestimmt in Lich zu leben - sei es selbständig und aktiv oder auch auf Unterstützung und Hilfestellung angewiesen. Jungen Menschen muss Lich Perspektiven zur Verwirklichung Ihrer Lebensentwürfe bieten – auch in den Stadtteilen. Die Dorfgemeinschaftshäuser als Mittelpunkt des Generationen übergreifenden Vereinslebens, werden von Sozialdemokraten nicht in Frage gestellt. Menschen müssen mobil sein - auch ohne eigenes Auto. Deshalb machen wir uns stark für einen modernen ÖPNV mit bedarfsorientierten Linienführungen und Haltepunkten. Wir begrüßen den Ausbau des Radwegenetzes als Voraussetzung für eine umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Mobilität. „Die „Neuen Alten“
Mehr über...
Mehrgenerationenhaus (10)behindertengerechtes Bauen (3)Altersgerechtes Wohnen (1)
sind die klassische ehrenamtliche Basis unserer Gesellschaft. In Lich bringt die ältere Generation Ihr enormes Potenzial an Kenntnissen und Fertigkeiten in Schulen und Kindergärten ein. Wir würdigen in diesem Zusammenhang ausdrücklich die Arbeit des Seniorenbeirates, der maßgeblich an diesem Engagement beteiligt ist. Das konstruktive Miteinander von Alt und Jung ist eine Bereicherung für alle Beteiligten und trägt dazu bei, einander zu verstehen, zu akzeptieren und zu respektieren“, so die Spitzenkandidatin Dr. Sibylle Starzacher in der Mitteilung. Eine zeitgemäße Altenpolitik orientiert sich an den Bedürfnissen der Generation 60+ und trägt den sich verändernden Strukturen und Anforderung - auch im Bezug der Freizeitgestaltung - Rechnung. Mehrere Generationen unter einem Dach sind selten geworden. Mehrgenerationenhäuser bieten eine Alternative und machen die Vorteile dieser Wohnform wieder erlebbar – für ältere Menschen ebenso wie für junge Familien. Dafür will sich die Licher SPD künftig verstärkt einsetzen. Betreuungseinrichtungen für Seniorinnen und Senioren, die auf Hilfestellung und Unterstützung angewiesen sind, sind städteplanerisch vorzusehen, damit bei steigender Nachfrage einer raschen Umsetzung nichts im Wege steht. Sämtlich kommunale Baumaßnahmen müssen künftig den Anforderungen der Barrierefreiheit genügen. Dies gilt sowohl für Gebäude wie auch für Straßen, Wege und Plätze. Wir werden darauf achten, dass Bürgersteige mit Absenkungen versehen sind und taktile Linien und Markierungen an den Bordsteinen der Fußwege Menschen mit Handicap eine eigenständige Orientierung ermöglichen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-K. Schneider Pressesprecher SPD Lich

von:  Klaus-K. Schneider Pressesprecher SPD Lich

offline
Interessensgebiet: Lich
Klaus-K. Schneider Pressesprecher SPD Lich
118
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sommerloch lässt grüßen
CDU kritisiert die eigene Arbeit Lich (pm). Die CDU Lich hat die...
Klausurtagung der Licher SPD
In einer zweitägigen Klausur in Alsfeld-Eudorf berieten die Licher...

Weitere Beiträge aus der Region

Der VfR Lich lädt zum 1. VfR-Oktoberfest
Oans, zwoa, g‘suffa, heißt es am Samstag, 01.Oktober 2016 ab 18 Uhr...
Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.