Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Deutschland ist ein Land der Erfinder- Innovationswettbewerb "M+Eine Zukunft 2011" zeigt großes erfinderisches Potential

Die stolzen Gewinnerteams des"Meine Zukunft Awards 2011"
Die stolzen Gewinnerteams des"Meine Zukunft Awards 2011"
Lich | Die Gewinner des Innovationswettbewerbs "M+Eine Zukunft 2011" der Metall- und Elektro-Industrie und des Arbeitgeberverbandes Hessenmetall stehen fest. Von den 26 teilnehmenden Teams aus Auszubildenden und Trainees (Werkstudenten) aus ganz Hessen schafften es zwei mittelhessische Teams in die Finalrunde. „Wer in der Endauswahl ist, der hat schon gewonnen. Ihre Unternehmen können zu Recht stolz auf Sie sein“, zeigte sich Hessenmetall-Vorsitzender Professor Dieter Weidemann beeindruckt vom großen Potential der Teilnehmer. Deutschland sei doch ein Land der Erfinder.
Im Kino Traumstern in Lich präsentierten die zehn Finalisten-Teams am vergangenen Mittwoch einer Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft ihre Projekte. Dabei schafften es die vier jungen Damen des Pumpenspezialisten Pfeiffer Vacuum aus Asslar auf den ersten Platz in der Kategorie „Einzelne Produkte und Dienstleistungen“. Zusammen mit ihrem Ausbildungsleiter Bertram Weil hatten sie sogenannte "Utility Filme“ entwickelt- kurze Clips in denen ohne Worte einzelne Arbeitsschritte plausibel erklärt werden. So können Mitarbeitern ohne Sprachbarriere komplexe Arbeitsabläufe vermittelt werden. Die Clips sollen bald auch im Internet Kunden und Servicemitarbeitern zugänglich gemacht werden.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Nicht so viel Glück hatten die Auszubildenden der Schunk Sintermetall GmbH in Gießen, die sich für ihr Projekt „Tap Density“ mit einem „teilgenommen“ begnügen mussten. Lob von Jury und Arbeitgeber war ihnen dennoch sicher für ihre Erfindung, eines bisher nicht erhältlichen Verdichtungsapparates, mit dem man die genaue Klopfdichte (Tap Density) eines Rohstoffes in Pulverform exakt bestimmen kann. Das von ihnen entwickelte Gerät wird bereits im Betrieb erfolgreich eingesetzt. In der Kategorie „Produktionsablauf und Logistik“ siegte dann jedoch das Team der Samson AG für die Verbesserung eines Montageblocks in den Punkten Bedienerfreundlichkeit und Betriebssicherheit.
In der Kategorie „Administration und Personalmanagement" konnte das Team der Adam Opel AG mit ihrem “Trainee Market“, einer Datenbank die es ermöglicht die eigenen Auszubildenden als passgenauen Personalersatz in die verschiedenen Fachabteilungen zu vermitteln, beispielsweise als Krankheits- oder Urlaubsvertretung, den Sieg für sich entscheiden.
In dieser Kategorie wurde zudem ein Sonderpreis an das Team von Continental Automotive Bebra vergeben, die mit ihrer Qualitätsverbesserung einer Drosselklappe als einziges Trainee-Team angetreten waren.
„Bleiben sie neugierig, erfinderisch und bringen Sie ihre Ideen ein“, gab Weidemann den jungen Leuten mit auf den Weg. Alle Sieger konnten sich neben den Urkunden auch über einen i-Pod freuen.

Die stolzen Gewinnerteams des"Meine Zukunft Awards 2011"
Die stolzen... 
Die stolzen Gewinnerteams des"Meine Zukunft Awards 2011
Die stolzen... 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.608
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.