Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher Basketbären entscheiden Derby gegen Gießen Pointers für sich

T. Fairley erzielt die ersten Punkte im Derby
T. Fairley erzielt die ersten Punkte im Derby
Lich | Am 20. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd empfingen die Licher Basketbären den VfB 1900 Gießen Pointers zum Derby in der ausverkauften DBS-Halle in Lich. Nach einem schönen, vor allem im dritten Viertel spannenden Spiel konnten die Mannen von Headcoach I. Starcevic mit 73:58 einen weiteren Heimsieg in dieser Saison feiern.
Die Basketbären, mit Scholz, Klassen, Wente, Fairley und Gardner als Starting-Five in die Partie gegangen, machten von Anfang an ein druckvolles Spiel. Sicher in der Defense, hier hatten zunächst Wente und Fairley die Lufthoheit unter dem Korb, und zielstrebig im Angriff stand nach vier Minuten ein 9:4 für die Gastgeber auf der Anzeigetafel. Gießen gelang es aber in dieser Zeit, die Licher Dreierschützen erst mal nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. In der 9. Minute gelang Wente aber unter großem Jubel dann doch der erste Dreier ziemlich genau mit dem Ablauf der 24 Sekunden-Uhr. Die ersten zehn Minuten endeten mit einem 16:11 für die Basketbären. Der zweite Abschnitt war gerade wenige Sekunden alt, als zunächst erneut Wente, weiter 25 Sekunden später Klassen den Pointers zwei Dreier
Mehr über...
zum 22:11 einnetzten. Bei der letzten Aktion verletzte sich Lichs Center Fairley und mußte behandelt werden. Leider war ein weitermachen nicht mehr möglich. Die Hausherren blieben am Drücker und erneut ein Dreipunktwuf von Wente bedeutet das 25:16 (15. Min.). Gardner, Willemsen und Schläfer schraubten den Spielstand auf 39:28 bis zur Halbzeit hoch.
Nach der Pause kamen die Pointers besser ins Spiel, während Lich unverständlicherweise abbaute und zeitweise neben sich stand. So war ein sicherer Vorsprung bis zur 27. Min. auf vier Punkte geschrumpft (45:41) und Gießen witterte seine Chance. Mit einem Dreier von Klassen endete das dritte Viertel mit 51:46 für Lich. Der Topscorer des Abends, Wente, eröffnete mit einem weiteren Distanztreffer die letzten zehn Minuten. Die Pointers versuchten dranzubleiben, aber die Basketbären hatten sich wieder gefangen und hielten zunächst den Abstand konstant. Als innerhalb von 30 Sek. zunächst Gardner und dann Klassen zwei Dreier erzielten (65:56 in der 38. Min.), war das Spiel entschieden. Den Gästen gelangen bis zur Schlußsirene nur noch zwei Punkte, während Willemsen zwei und Gardner sechs Freiwürfe im Gießener Korb unterbringen konnten. Unter dem Strich ist der Erfolg der Basketbären verdient. Es ist zu hoffen, dass er nicht mit der Verletzung Fairleys teuer bezahlt wurde. Neben Wente, der fünf seiner sechs Dreierwürfe verwandelte, sind Gardner, Klassen und Willemsem (9 Rebounds) die auffälligsten Akteure in den Licher Reihen gewesen.

Licher Basketbären: Scholz (1); Klassen (12/3//6 Rebounds); Kaeuffer; Jungmann (n.e.); Schläfer (5); Körber; Willemsen (9//9 Rebounds); Bölke; Wente (24/5//9Rebounds); Fairley (4); Christen; Gardner (18/1)

Am kommenden Samstag müssen die Licher Basketbären bei der BG Leitershofen/Stadtbergen antreten, die seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen ist und sich sicherlich für die deutliche Hinspielniederlage revanchieren will.

T. Fairley erzielt die ersten Punkte im Derby
T. Fairley erzielt die... 
Pointers-Angriff
Pointers-Angriff 
Lichs W. Gardner (43) vs. Gießens T. Wosnitza
Lichs W. Gardner (43)... 
Kaum zu bremsen -W. Gardner, den Korb im Visier-
Kaum zu bremsen -W.... 
Diskussionsbedarf mit dem Schiedsrichter -D. Kostic, Headcoach Gießen-
Diskussionsbedarf mit... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Karate Dojo Lich ist „herzsicher“
Was tun, wenn plötzlich jemand umfällt und nicht ansprechbar ist?...
"Musik ohne Grenzen" war das Motto des 26. Frühlingskonzertes des Blasorchesters Eberstadt
Beim Frühlingskonzert „brannte“ die Mehrzweckhalle
Rauchschwaden waberten durch die Halle beim 26. Frühlingskonzert des...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gute Stimmung in der Uhlandhalle in Tübingen
TV Lich Basketball Die Zwote beendet Saison mit knapper Niederlage in Tübingen
Am letzten Spieltag in der Regionalliga 1 -Süd-West- musste Die Zwote...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Jüngsten beim Schachspielen
Geburtstagsfeier im Hungener Schwimmbad
Vor der Wiederaufnahme der Trainingsabende stand am 18.08.2017 die...
Der LT Biebertal erkundete den Lollarer Kopf
Genusslauf führte den LT Biebertal auf den Lollarer Kopf
Der Lauftreff 1974 Biebertal e.V. ist eigentlich am und auf dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Sommer, Sonne, Spaß vs. Spurensuche im Wald „Naturdetektive“
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste der Gala "Sterne des Sports".
Volksbank Mittelhessen verleiht „Sterne des Sports“ – Licher Verein unter den besten Drei
„Sterne des Sports“ – mit dieser Ehrung kürte die Volksbank...
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Am Dienstag, den 05.09.2017, von 18.00 bis 19.30 Uhr, startet in der ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.