Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

SicherLich! Gute Nachrichten von Polizeipräsident Schweizer

Lich | Lich ist sicher! Das ist das positive Fazit von Polizeipräsident Manfred Schweizer bei seinem Referat/Vortrag in Lich. Rund 50 Bürger der Stadt waren ins Bürgerhaus gekommen, um sich über die Sicherheit in ihrem Heimatort informieren zu lassen.
Sicherheit bedeute Lebensqualität so Schweizer in seiner Einleitung - sie muss erarbeitet werden da ohne Sicherheit keine Freiheit möglich ist.
Schweizer stellte zunächst die Organisation des PP Mittelhessen vor. Zuständig für 1,1 Millionen Bürger liegt die Aufklärungsquote im mittelhesssischen Präsidium deutlich über dem Landesdurchschnitt, bei stetig rückläufigem Straftatenaufkommen.
Lich zählt zu den sicheren Städten Mittelhessens. Wobei die Aufklärungsquote der begangenen Straftaten niedriger als im übrigen Präsidium ist. Schweizer lobte die gute Sozialarbeit der Stadt als wirksame Prävention durch die Straftaten verhindert würden.
Außerdem sprach er den Einfluss der Medien auf das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung an. Durch die breite Medienlandschaft und die starke Fokussierung auf gravierende Straftaten, entstehe oftmals ein Unsicherheitsgefühl.
Dem allerdings
Mehr über...
könne durch Präsenz in Uniform begegnet werden. Uniform habe Abschreckungspotential. Hier zeige sich auch die Haltung einer Stadt, ob sie, beispielweise durch Einsetzen des freiwilligen Polizeidienstes, bereit ist selbst etwas für die Sicherheit der eigenen Bürger zu tun.
In vielen Bereichen sei heute ehrenamtliches Engagement möglich und davon könne die Polizei nicht ausgenommen werden. Schweizer ermunterte die kommunalpolitisch Verantwortlichen einen weiteren Anlauf zur Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes zu nehmen.
Sicherheit in der Kommune ist nach Schweizers Überzeugung auch eine Bürgermeisterpflicht.
Auf die von ihm selbst gestellte Frage: „Was tut die Polizei? nannte Manfred Schweizer eine Reihe von Aktionenim Polizeipräsidium Mittelhessen wie „Sicheres Gießen“, Verkehrssicher in Mittelhessen, die Aktion „BoB“, und im Verkehrsbereich die Aufklärung junger Autofahrer, die besonders häufig verunglücken und durch Vorträge über die Gefahren von Alkohol im Verkehr.

Abschließend ging der Gast aus Gießen auf Fragen aus dem Publikum ein. Vor allem die neue, innerstädtische Verkehrsführung beschäftigte die Licher – sie trifft offensichtlich noch nicht bei allen Verkehrsteilnehmer auf Zustimmung.
Die Erste Stadträtin Frau Kröger, dankte für den informativen Vortrag und die guten Nachrichten des Polizeipräsidenten für die Licher Bürger, die sich dann nicht nur mit einem positiven sondern vor allem auch mit einen sicheren Gefühl auf den Nachhauseweg machen konnten.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silja Meinhart

von:  Silja Meinhart

offline
Interessensgebiet: Lich
Silja Meinhart
597
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kader der "Hessenmädschen": Tine Nadler, Katja Noss, Anke Lörch, Elke Steinhauer, Silja Meinhart, Sandra Finck, Elvira Nagel, Stefanie Schmidt, Kerstin Witzel, Nicole Seibel, Elisabeth Hartmann und Conny Mengelkamp
Hessenmädchen" debütieren bei HFV-Ü35-Ladies Cup!
Die neugegründete Ü35-Ladies-Mannschaft aus dem Gießener Kreis, die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
CDU kämpft für innere Sicherheit
Der Kampf gegen Wohnungseinbrüche, die Sicherheit im Internet und die...
05.06.2016 Frühschoppen in Ober-Bessingen
Die Fortuna Ober-Bessingen läd alle Leute, ob groß oder klein, zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Geschichte der sozialen Medien
Soziale Netzwerke sind allgegenwärtig. Ob beruflich oder in der...
Keiko Sasaki vom Verein Kendo Lich hat sich den ersten Platz im Frauen-Turnier gesichert.
Licherin holt Sieg beim 20. Kendo Adventsturnier
Wilde Gefechte in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle: Das nunmehr...
TV Langsdorf ehrt Mitglieder für 50, 60 u. 70 Jahre Treue zum TVL
TV Langsdorf ehrt langjährige Mitglieder
Am Sonntag, 2. Advent, hatte der TV Langsdorf zu einem festlichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.