Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Licher Basketbären ließen Breitengüßbach keine Chance

Starkes Spiel - A. Willemsen-
Starkes Spiel - A. Willemsen-
Lich | In einem sehr über weite Strecken hochklassigem Spiel besiegten die Licher Basketbären am 19. Spieltag der Hauptrunde der 2. Basketball-Bundesliga ProB die Gäste vom TSV Tröster Breitengüßbach hoch verdient mit 80:68.
Die Gäste, die mit allen Doppellizenzspielern ihres Kooperationspartners Brose Bamberg angetreten waren, starteten zunächst sehr druckvoll und lagen in der 4. Min. mit 8:5 vorne. Lich keineswegs geschockt blieb dran und konnte dem Druck standhalten (15:18 in der 9. Min.). Nach einer tollen Ballstafette über Klassen und Gardner gelang Christen der Viertelendstand von 18:17 für Breitengüßbach. Nach der kurzen Pause gelangen erneut dem Gast vier Punkte in Folge, ehe Fairley auf 19:22 verkürzen konnte. Nach einer Auszeit durch Lichs Headcoach Starcevic gelang es Willemsen nach schönem Zuspiel von Scholz auf 21:22 zu verkürzen, ehe der Licher Kapitän selbst die zwischenzeitliche Führung herstellte (23:22; 15. Min.). Die Franken ließen nicht locker, doch sie konnten ein Halbzeitergebnis von 40:34 für die Basketbären durch Klassen, Gardner und Scholz nicht verhindern.
Die Zuschauer, unter ihnen unter anderem
Mehr über...
Gießen 46ers Headcoach Steven Key, sahen im dritten Abschnitt eine super aufspielende Licher Mannschaft, offensiv wie defensiv, mit einem in dieser Phase sehr starken A. Willemsen. Über ein 47:38 (24. Min.) bis hin zum 59:46 zum Ende dieses Spielabschnittes ließen die Hausherren deutlich erkennen, wer diese Partie gewinnen will. Willemsen, Klassen und Wente erzielten teilten sich die Punkte. Die letzten zehn Minuten begannen mit zwei Punkten erneut von Willemsen und einem tollen Dunking von Fairley nach Assist von Schläfer. Breitengüßbach zeigte trotz der Bestbesetzung Nerven, verfehlte ein ums andere mal den Licher Korb und mit Punkten von Klassen, Schläfer, Fairley, Wente und Gardner brachten die Bierstädter den verdienten Sieg sicher nach Hause.
Breitengüßbach war sicherlich eine der stärksten Gastmannschaften, die in dieser Saison in Lich spielte, aber an diesem Abend war das zu wenig. Mit einer geschlossen sehr guten Mannschaftsleistung waren die Licher Basketbären heute nicht zu bezwingen. Headcoach I. Starcevic dürfte nach diesem Spiel mit seinen Mannen vollauf zufrieden sein, im Gegensatz zu seinem Kollegen aus Breitengüßbach.
Licher Basketbären: Scholz (7/1); Klassen (17/3); Kaeuffer (n.e.); Schläfer (1); Körber; Willemsen (18); Bölke; Wente (15/3); Buckley; Fairley (11); Christen (2); Gardner(9)
Am kommenden Samstag empfangen die Licher Basketbären um 20:00 Uhr in der DBS-Halle in Lich die Pointers Gießen zum Derby. Die Ein-Punkt-Niederlage aus dem Hinspiel für die Licher gilt es wettzumachen, aber angesichts der heutigen Leistung kann man zuversichtlich in diese Partie gehen.

Starkes Spiel - A. Willemsen-
Starkes Spiel - A.... 
T. Fairley springt am höchsten.
T. Fairley springt am... 
Licher Aufbau-Spiel
Licher Aufbau-Spiel 
Freiwürfe für T. Fairley
Freiwürfe für T. Fairley 
Interessierter Beobachter -46ers Headcoach Steven Key-
Interessierter... 
A. Willemsen setzt sich gegen P. Neumann durch
A. Willemsen setzt sich... 
wichtiger Sieg - Wente, Scholz, Bölke und Gardner (v. li.)
wichtiger Sieg - Wente,... 
Noch angespannt, aber zufrieden -Lichs Headcoach I. Starcevic-
Noch angespannt, aber... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Regionalligist TSV Grünberg steigt in die 2. Bundesliga auf - Bender Baskets kooperieren mit den Krofdorf Knights
Was einige Insider bereits seit Tagen ahnten, ist nun Gewissheit. Der...
Sehen gut aus: Die neuen Softshelljacken des Blasorchesters Eberstadt, die für Outdoor-Auftritte angeschafft wurden. Einer der ersten Einsätze war am Osterdienstag beim "Eiermarsch" in Eberstadt.
Christian Knaus bleibt ein weiteres Jahr Coach
TV Lich 2 nimmt Aufstiegsrecht wahr
Einige Wochen nach dem Ende der Basketballsaison 2015/2016 in der...
Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Der neue Vorstand (v.l. Nils Lohrey, Jan Krüger, Ingrid Moser, Gerd Balser, Janina Becker)
Vorsitzende Ingrid Moser verkündet großes Mitgliederwachstum auf der Jahreshauptversammlung des Badmintonverein Hungen e.V.
Am 13.05.2016 fand um 19:30 Uhr im Restaurant Irrbühl in Hungen die...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
POWER WORKOUT – Neues Sportangebot beim TSV 1848 Hungen
Du möchtest dich mal so richtig auspowern und deine Grenzen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Guenter

von:  Michael Guenter

offline
Interessensgebiet: Lich
Michael Guenter
1.058
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Basketball: Die Licher Jugendbasketballer Till Wagner und David Röll in Hessenkader berufen
Am vergangenen Wochenende fand in Gießen unter Leitung von...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...
Tanzen: Noch Plätze frei - Neuer Gesellschaftstanz-Workshop des Rot-Weiß-Clubs Gießen startet am 23. September
Aktiv in den Herbst mit Langsamem Walzer, Tango, Quickstep, Rumba,...

Weitere Beiträge aus der Region

Johannes Lischka nicht zu stoppen
Die Zwote unterliegt KIT SC Karlsruhe denkbar knapp
Bei der Heimpremiere des TV Lich Basketball 'Die Zwote' in der...
Niedliche Viererbande
Max, Merlin, Hannes und Titus heißen unsere 4 kleinen Buben. Im...
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.