Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Kinder und Jugendliche feuern den zukünftigen deutschen Fußballmeister an

Im deutschen olympischen Sportmuseum traten die Kinder und Jugendlichen eine aktive Reise durch 3000 Jahre Sportgeschichte an
Im deutschen olympischen Sportmuseum traten die Kinder und Jugendlichen eine aktive Reise durch 3000 Jahre Sportgeschichte an
Lich | Fußball-Erlebniswochende der Ev. Stiftung Arnsburg in Köln begeisterte mit zahlreichen Aktionen rund um das runde Leder 11 Jungen aus Hungen und Lich

Nach dem Erlebniswochenende für Mädchen Mitte letzten Jahres fand vergangenes Wochenende in Köln ein ähnliches Angebot für Jungen zwischen 12 und 17 Jahren statt. Stand das Mädchenwochenende am Edersee im Zeichen von Teamtraining und Wellness, so lag der Schwerpunkt des Jungenwochenendes auf Sport und Fußball. Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich der Besuch des Bundesligaspiels zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund am Freitagabend, welches die Heranwachsenden in der 10. Reihe auf Höhe des 16m-Raumes hautnah verfolgen konnten. Während der Führung im deutschen Olympischen Museum konnten die Teilnehmer am Samstag 3000 Jahre Sportgeschichte selbst ausprobieren. Neben Rennradfahren, Boxen und Bobfahren stand auch der antike Weitsprung auf dem Programm. Ein Teilnehmer erreichte mit fünf Sprüngen aus dem Stand knapp die 13m Marke und distanzierte mit dieser Leistung deutlich die anderen Besucher. Nachmittags erkundeten die Heranwachsenden das RheinEnergieStadion in Köln und konnten einen Blick hinter die Kulissen eines Bundesligastadions werfen. Den Abschluß bildete ein Fußballturnier im Soccercentor in Leverkusen, das natürlich von den Eintracht Youngstars dominiert wurde. „Am besten hat mir gefallen, dass wir auf Lukas Podolskis Platz in der Umkleidekabine des 1. FC Kölns Platz nehmen konnten“, so ein Teilnehmer im Anschluß an die Fahrt.

Mehr über

Lich (909)Kinder (751)Jugend (460)Evangelisch (60)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
SPORTING Kämpferin Jill-Marie Beck gewinnt das Weltranglistenturnier Turkish Open
Jill-Marie Beck von SPORTING Taekwondo gewann in Istanbul die Turkish...
Israelfahrt 2014
Pfadfinder starten Begegnungsprojekt mit Israel
Gießener KPE-Gruppe will einen Beitrag zur Völkerverständigung...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Mühlberger

von:  Alexander Mühlberger

offline
Interessensgebiet: Lich
Alexander Mühlberger
205
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Johann Peter Schäfer und die Anfänge der Ev. Stiftung Arnsburg- Ein Rückblick in die Gründungsjahre
Im Interview berichtet der Hobby Historiker und Pfarrer im Ruhestand...
Überrascht hat mich die Offenheit
Seit September hält sich Robin Loh, dualer Student der Ev. Stiftung...

Weitere Beiträge aus der Region

Muschenheim-Unser Dorf hat Zukunft
Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ Begehung von Muschenheim im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.